Die Suche ergab 24 Treffer

von Leon
08.09.2010, 10:21
Forum: Sonstiges
Thema: Zeitronix ZT-2
Antworten: 8
Zugriffe: 5225

Re: Zeitronix ZT-2

Hallo Klaus, 4 Wochen...das wäre ja viel zu schnell - nein - das ist reines Hobby und da will ich auch nicht wirklich fertig werden. Getreu dem Motto: Es gibt nichts, was man nicht noch besser machen könnte. Das Angenehme hier ist ja das gute Verhältnis von Anfängern und Profis, jedem wird geholfen ...
von Leon
07.09.2010, 18:15
Forum: Sonstiges
Thema: Zeitronix ZT-2
Antworten: 8
Zugriffe: 5225

Re: Zeitronix ZT-2

Hallo Klaus, ich habe den Bereich min. und max. Lambdaspannung bisher nur als Fehlergrenze verstanden, den Regelbereich bzw. die Regelgrenzen sehe ich so unter der Rubrik "max. Regelbereich der Einspritzzeit in Prozent". Ganz am Anfang der Abstimmung - die Einspritzzeiten waren noch weit weg vom Opt...
von Leon
07.09.2010, 12:10
Forum: Sonstiges
Thema: Zeitronix ZT-2
Antworten: 8
Zugriffe: 5225

Re: Zeitronix ZT-2

Hallo Klaus, meine ZT-2 Version ist aktuell und hat schon den linearen AFR/V Verlauf, so konnte ich direkt den Spannungsbereich von 0 - 5V setzten, die Lambda-Regelung funktioniert damit problemlos. Betrifft die Begrenzung vielleicht die ältere Ausführung des ZT-2 (vor 2009) mit nichtlinearem AFR/V ...
von Leon
07.09.2010, 10:33
Forum: Sonstiges
Thema: Zeitronix ZT-2
Antworten: 8
Zugriffe: 5225

Re: Zeitronix ZT-2

Hallo Tobi,

besten Dank für die superschnelle Hilfe und Lösung des Problems, das erspart enorm Zeit und macht das Zeitronix ZT-2 voll verwendungsfähig :D .

Gruß Leon
von Leon
07.09.2010, 09:18
Forum: Sonstiges
Thema: Zeitronix ZT-2
Antworten: 8
Zugriffe: 5225

Zeitronix ZT-2

Erfahrungen mit Zeitronix ZT-2 Auf der Suche nach einem unkomplizierten und bedienerfreundlichen Breitband-Lambdasonden-Controller bin ich auf das Zeitronix ZT-2 gestossen. Es arbeitet mit dem Lambdasondentyp LSU 4.2 und bietet neben der Lambda-Messfunktion auch die Möglichkeit weitere Messkanäle au...
von Leon
06.09.2010, 09:40
Forum: Inbetriebnahme
Thema: Frage zu Kurbelwellenwinkel der Einspritzung
Antworten: 30
Zugriffe: 15703

Re: Frage zu Kurbelwellenwinkel der Einspritzung

Hallo, bei 1000 1/min dauert eine Kurbelwellenumdrehung (360°) 60ms, bei 6000 1/min sind es nur noch 10ms. Die Dauer für 200° KW bei z.B. 6000 1/min sind dann 5.6ms. Steuerzeiten werden ja allgemein auf °KW bezogen. @Rock: überprüfe doch nochmal deine Tabelle was die Zeiten betrifft. In der Praxis p...
von Leon
21.08.2010, 13:55
Forum: Inbetriebnahme
Thema: Probleme mit der Drehzahlerfassung/Drehzahltest
Antworten: 28
Zugriffe: 11839

Re: Probleme mit der Drehzahlerfassung/Drehzahltest

Hallo,

ich habe mit 0,5 - 0,7mm Abstand keine bzw. die wenigsten Drehzahlfehler. Kleiner 0,3mm ist es eher wieder schlechter (Bosch/Audi-Induktivgeber).
Aus welchem Werkstoff ist dein Geberrad? magnetisch?!

Gruß Leon
von Leon
20.08.2010, 10:11
Forum: Inbetriebnahme
Thema: Strassenzulassung für Motorrad
Antworten: 3
Zugriffe: 2435

Re: Strassenzulassung für Motorrad

Hallo, für die Abnahme bzw. Eintragung wird es sicherlich einfacher sein, wenn die Erstzulassung des Motorrads vor dem 1.1.1989 war. Erst ab diesem Datum ist eine aufwendige Abgasprüfung nach ECE R40 (StVZO §47) erforderlich. Vor dem 1.1.89 war für die erstmalige Betriebserlaubnis das Abgasverhalten...
von Leon
16.08.2010, 09:09
Forum: Inbetriebnahme
Thema: Zündausgänge Tri-X - Welche Reihenfolge?
Antworten: 16
Zugriffe: 8322

Re: Zündausgänge Tri-X - Welche Reihenfolge?

Hallo, nach dem update auf 3.10 konnte ich nun die Ladezeit auf 4ms erhöhen. Die pull-up Widerstände habe ich auf 0.5 kOhm reduziert (nur für alte Tri-X Steuergeräte!) und komme so auf ca. 20-25mA Steuerstrom für die Zündmodule. Bosch gibt für das Zündmodul eine Steuerstromspanne von 10-20mA an, dam...
von Leon
10.08.2010, 18:14
Forum: Inbetriebnahme
Thema: Zündausgänge Tri-X - Welche Reihenfolge?
Antworten: 16
Zugriffe: 8322

Re: Zündausgänge Tri-X - Welche Reihenfolge?

Hallo Tobi,

macht Sinn, ich melde mich bei Dir,

Gruß Leon
von Leon
10.08.2010, 06:52
Forum: Inbetriebnahme
Thema: Zündausgänge Tri-X - Welche Reihenfolge?
Antworten: 16
Zugriffe: 8322

Re: Zündausgänge Tri-X - Welche Reihenfolge?

Hallo, genaue Messungen (Oszi) konnte ich noch nicht machen und Messwerte mit dem Multimeter machen hier auch keinen Sinn...viel zu langsam. Die Funktionsweise der Ansteuerung des Zündmoduls ist mir jetzt einigermassen klar. Die Höhe des Steuerstroms wird durch den pull-up Widerstand bestimmt, der "...
von Leon
08.08.2010, 17:59
Forum: Inbetriebnahme
Thema: Zündausgänge Tri-X - Welche Reihenfolge?
Antworten: 16
Zugriffe: 8322

Re: Zündausgänge Tri-X - Welche Reihenfolge?

Hallo, meine LED-Prüflampe hat den Geist aufgegeben, ein Oszi konnte ich so schnell nicht auftreiben, aber ein Multimeter mit Min/Max Speicher. Die Anzeige ist zu langsam, aber die Werte aus dem Speicher sagen max. 12.08V und min. 9.3V gemessen bei Anlasserdrehzahl. Die Werte messe ich auf allen 4 K...
von Leon
07.08.2010, 08:50
Forum: Inbetriebnahme
Thema: Zündausgänge Tri-X - Welche Reihenfolge?
Antworten: 16
Zugriffe: 8322

Re: Zündausgänge Tri-X - Welche Reihenfolge?

Hallo, mit einer Diodenprüflampe habe ich versucht, die Zündausgänge (22D,B,Z und 24D) direkt am Steuergerät zu messen, alles dunkel! Ich habe daraufhin die Spannung gemessen und es liegen 0,42V an jedem Ausgang -> zu wenig für meine Diodenprüflampe. Beim Anlassvorgang pendeln dann die Spannungen zw...
von Leon
03.08.2010, 06:50
Forum: Inbetriebnahme
Thema: Zündausgänge Tri-X - Welche Reihenfolge?
Antworten: 16
Zugriffe: 8322

Re: Zündausgänge Tri-X - Welche Reihenfolge?

Hallo, nach weiteren Tests nun die Ernüchterung: 2x Beru ZSE 003 für 8 Zylinder - selbst mit 1kOhm pull-up Widerständen - funken zwar, aber nur nach dem Zufallsprinzip. Ich versuche die Spulenkörper weiter zu verwenden, aber mit externen Zündtreibern, die keinen pull-up Widerstand benötigen. Das ein...
von Leon
02.08.2010, 10:07
Forum: Inbetriebnahme
Thema: Zündausgänge Tri-X - Welche Reihenfolge?
Antworten: 16
Zugriffe: 8322

Re: Zündausgänge Tri-X - Welche Reihenfolge?

Hallo Hermy, die Steinkohle (Tri-X) hat jahrelang zuverlässig gute Dienste an einem 3-Zylinder getan, jedoch mit dem eigenen Zündsystem. Nun soll ihr die Ehre an einem 8-Zylinder zu Teil werden, und damit das "volle Programm". Die Zündausgänge wurden bisher nicht genutzt. Wie anfangs schon gesagt, a...