VW 2.0 FSI Nockenwellen Verstellung Rennmotor

Fragen und Support zur trijekt Android App
Antworten
golf16v
Beiträge: 20
Registriert: 18.02.2019, 18:00

VW 2.0 FSI Nockenwellen Verstellung Rennmotor

Beitrag von golf16v »

Hallo Jungs . Ich habe gerade meinen FSI 2.0 MKB:AXW in Arbeit. Motor ist fertig und jetzt habe ich überlegt die Nockenwellenverstellung zu verwenden. Die Catcams Nockenwellen geben das her. Motor ist für Einzeldrossel umgebaut. Ich habe Nockenwellen mit E307°/A304°, starre Stößel.....Hat jemand bereits Erfahrungen mit dem Motor ? Die Verstellung hat laut meinen Recherchen 42° Verstellung und Proportional Ventil zur stufenlose Regelung. Gibt due Bee da überhaupt ein Signal raus das kompatibel ist? In einem Thread hier im Forum habe ich gelesen dass man die Steuerung auch schwarz/weiß betreiben kann. Bin um alle Infos dankbar. Gruß Andreas

Frontkratzer
Beiträge: 6
Registriert: 07.03.2019, 07:34
Wohnort: Ostalb

Re: VW 2.0 FSI Nockenwellen Verstellung Rennmotor

Beitrag von Frontkratzer »

Hallo Andreas
Bei der Ansteuerung kann ich dir nicht helfen , und ich möchte dich auch nicht entmutigen oder von deinem Vorhaben abbringen , ich finde es sehr gut wenn Mal einer die moderne Technik nutzen will , aber die Frage die sich mir stellt ist was bezweckt du damit ? Ich denke eine Verstellung schwarz/weiß von 42 Grad ist viel zu viel . Ich Versuche Mal meine Gedanken mit euch zu teilen , nehmen wir Mal an die von dir beschriebene Nockenwelle ( Mal nur Einlass) hat eine Ventil-öffnung von 3,5-4,5 mm in OT (ab 6mm wird Normales Anfahren unmöglich ) dann wird das EV öffnet bei ca. 45 Grad vor OT sein , wenn ich jetzt 300 Grad dazu rechne dann sind wir mit dem Einlaß Schluss bei 75 Grad nach OT (die MotoGP Honda von 2010 oder 12 hatte den Einlaß-schluss bei ca.80 Grad nach OT) es weiß jetzt hier natürlich keiner wo du den Motor einsetzen willst , aber bei Einzel-Drossel vermute ich eher kurze Ansaugwege , wo willst du also hin ?
Mit Motorsportlichen Grüßen aus dem Schwabenländle

golf16v
Beiträge: 20
Registriert: 18.02.2019, 18:00

Re: VW 2.0 FSI Nockenwellen Verstellung Rennmotor

Beitrag von golf16v »

Vielen Dank für deine Ausführungen. Ich kenne mich mit der Nockenwellen Steuerung gar nicht aus und wollte mal eure Erfahrungen hören. Cool wäre das schon, wenn es funktioniert. Aber wie es aussieht ist nur eine proportionale Ansteuerung möglich und die ist wohl sehr kompliziert herauszufahren. Ich wollte nur mal die Möglichkeiten abklopfen. Der Motor soll für Bergslalom und Slalom sein. Gruß Andreas

Frontkratzer
Beiträge: 6
Registriert: 07.03.2019, 07:34
Wohnort: Ostalb

Re: VW 2.0 FSI Nockenwellen Verstellung Rennmotor

Beitrag von Frontkratzer »

Also das Herausfahren ist ,wenn die Ansteuerung durch das STG Mal steht , nicht so kompliziert kann aber zeitaufwändig sein. Außerdem sollte man sich im Vorfeld einen Plan zur Vorgehensweise machen , oder sich sogar eine mechanische Begrenzung einbauen. Bei dem Hub den die Nocken vermutlich generieren gibt es schnell mal eine Kollision zwischen Kolben und Ventilteller.

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2441
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: VW 2.0 FSI Nockenwellen Verstellung Rennmotor

Beitrag von Tobi »

Hallo,

also aus elektrischer Sicht ist nur an/aus möglich. Keine Positionsregelung. Bei anderen VAG Motoren haben unsere Vertriebspartner das aber schon zum Teil so gemacht. Also für praktische Erfahrungen ggf. mal direkt an die Händler wenden.


Gruß
Tobi

golf16v
Beiträge: 20
Registriert: 18.02.2019, 18:00

Re: VW 2.0 FSI Nockenwellen Verstellung Rennmotor

Beitrag von golf16v »

Guten Morgen Tobi.
Welche Händler speziell?
Gruß Andreas

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2441
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: VW 2.0 FSI Nockenwellen Verstellung Rennmotor

Beitrag von Tobi »

Alle :lol:

In absteigender Reihenfolge mit welcher Wahrscheinlichkeit ich sicher bin dass er es schon gemacht hat:
Kahnert
Strengberger
Feußner


Gruß
Tobi

Antworten