Anschlußbelegung VR 6 Dreifachspule an 6 Zylinder Boxer

Themen rund um den Einbau von trijekt
Antworten
Benutzeravatar
schrauber-andy
Beiträge: 7
Registriert: 05.02.2017, 19:26

Anschlußbelegung VR 6 Dreifachspule an 6 Zylinder Boxer

Beitrag von schrauber-andy » 31.12.2018, 18:32

Hallo
Ich hab ein Problem mit der Belegung meiner VR6 VW Zündspule mit der Trijekt premium
Ich habe einen Öttinger WBX6 mit zwei getrennten Abgassträngen und zwei Lambda Sonden
Muss ich die dreifach Doppelspulen mit beiden Ausgängen der zu zündender Zylinder belegen oder wie sollte die Belegung aussehen
Ich bin gerade am Einbau und der Verdrahtung
Gruß Andy
Dateianhänge
Saugrohr komplett.jpg

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2255
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Anschlußbelegung VR 6 Dreifachspule an 6 Zylinder Boxer

Beitrag von Tobi » 31.12.2018, 19:51

Hallo,

die trijekt zündet in deinem Fall gleichmäßig auf 720 Grad verteilt in der Reigenfolge A-B-C-A-B-C. Das heißt du schließt auch nur die Ausgänge A, B und C an. Die richtige Zündfolge machst du dann über die Zündkabel.

Bei dieser Kombination von Spule und Steuerung brauchst du wahrscheinlich Pull-Down Widerstände. Je einen an jedem Zündausgang, geschaltet gegen Masse. Der Wert sollte jeweils etwa 330Ohm betragen und die Leistung mindestens 0,5Watt.


Gruß
Tobi

Benutzeravatar
schrauber-andy
Beiträge: 7
Registriert: 05.02.2017, 19:26

Re: Anschlußbelegung VR 6 Dreifachspule an 6 Zylinder Boxer

Beitrag von schrauber-andy » 01.01.2019, 13:24

Danke Tobi
Ich werde es mal so probieren
Was denkst Du welche Ladezeiten braucht die Spule ?
Gruß Andy

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2255
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Anschlußbelegung VR 6 Dreifachspule an 6 Zylinder Boxer

Beitrag von Tobi » 01.01.2019, 16:35

Oh keine Ahnung. Müsste ich am Montag raus suchen. Mit 3500 beim Start und 2000 im Normalbetrieb liegt man in der Regel auf der sicheren Seite. Denke die absoluten Maximalwerte liegen deutlich höher.


Gruß
Tobi

Benutzeravatar
schrauber-andy
Beiträge: 7
Registriert: 05.02.2017, 19:26

Re: Anschlußbelegung VR 6 Dreifachspule an 6 Zylinder Boxer

Beitrag von schrauber-andy » 06.01.2019, 20:38

Hab immer noch Probleme
Die Einspritzung funktioniert die Ventile werden bestromt aber kein Zündfunke
Ich sehe auch die Einspritzzeiten am Rechner
Beim einschalten des Steuergeräts kommt beim Start ein Funke dann nichts mehr
Ich kann eine Signal Frequenz an den drei Spuleneingängen messen ( nur um zu prüfen ob ein Signal kommt )
Ich habe allerdings auch die Masse von Trijekt auf die Klemme 1 an der Spule aufgelegt bei der alten Trijekt Plus war da eine Masse von der Spule zur Karosserie aufgelegt
Das ganze nur mal mit einem Induktiv Sensor an einem Zahnrad 31 Lücke 1 am Accuschrauber um die Funktion der Komponenten zu Testen
Ich werde morgen mal die Masse wie vorher nur an der Karosserie auflegen mal sehen ob sich was ändert
Grüße Andy

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2255
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Anschlußbelegung VR 6 Dreifachspule an 6 Zylinder Boxer

Beitrag von Tobi » 06.01.2019, 21:02

Hast du die Widerstände eingebaut?

Vergiss das mit dem Akkuschrauber, das bringt nichts als Verwirrung und Probleme.
Damit kommen wir nicht weiter, das ist daher eher Zeitverschwendung.

Bei den Bezeichnungen musst du bitte aufpassen und dich an die gängigen Bezeichnungen halten sonst wird die Kommunikation erheblich erschwert. Du meinst sicherlich "Pin 1" an deiner Spule und nicht "Klemme 1".

Mach erst mal verkabelungsmäßig alles fertig, dann Spule und E-Ventile abstecken und erst mal alle Sensoren in Betrieb nehmen, alle Einstellwerte sorgfältig durch gehen usw. Wenn dann am Ende die Drehzahlerfassung einwandfrei funktioniert , dann erst geht es an die Ausgänge.


Gruß
Tobi

Benutzeravatar
schrauber-andy
Beiträge: 7
Registriert: 05.02.2017, 19:26

Re: Anschlußbelegung VR 6 Dreifachspule an 6 Zylinder Boxer

Beitrag von schrauber-andy » 07.01.2019, 16:20

Prog2.jpg
Pin 1 hast ja recht
Pin 5 +12v
Pin 2-3-4 Zündsignal
Pin 1 Masse Fahrzeug
Die Widerstände sind drin 3,3k Ohm

Ich habe die komplette Sensorik fertig
Luftmasse Drosselklappe Motor -Lufttemperatur Werte sind in Ordnung
Ich sehe die Drehzahl (Die wird abgefragt mit einem Induktiv Sensor mit Nockenwellendrehzahl 31 Lücke 1)die Fehler kommen von dem nicht ganz genauen Abstand zum Sensor
Es schalten die E-Ventile ich sehe die Schaltzeiten
Aber kein Zündimpuls
Ist es möglich das ich eine andere Spule brauche obwohl es mit der alten Steuerung funktionierte
Gruß Andy

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2255
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Anschlußbelegung VR 6 Dreifachspule an 6 Zylinder Boxer

Beitrag von Tobi » 07.01.2019, 18:44

330 Ohm.
Nicht 3k3.

Schließzeit bitte nicht über 5000.
Mehrfachzündung auf 0.


Gruß
Tobi

Benutzeravatar
schrauber-andy
Beiträge: 7
Registriert: 05.02.2017, 19:26

Re: Anschlußbelegung VR 6 Dreifachspule an 6 Zylinder Boxer

Beitrag von schrauber-andy » 07.01.2019, 18:54

Hast Recht hab es falsch gelesen
Die Werte waren zum Test so hoch bin wieder bei 3000
Danke Gruß Andy

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2255
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Anschlußbelegung VR 6 Dreifachspule an 6 Zylinder Boxer

Beitrag von Tobi » 07.01.2019, 18:59

Ich hätte in meiner ersten Antwort besser auch ein Leerzeichen gesetzt :D

Du kannst die Erfordeniss der Widerstände prüfen.
Wenn du die Zündung einschaltest und im zusammengesteckten Zustand am Zündausgang misst, darf da nicht mehr als 1-1,5V anliegen. Wenn du da 3V oder mehr hast, sind die Pull-Down-Widerstände zu hochohmig.


Gruß
Tobi

Benutzeravatar
schrauber-andy
Beiträge: 7
Registriert: 05.02.2017, 19:26

Re: Anschlußbelegung VR 6 Dreifachspule an 6 Zylinder Boxer

Beitrag von schrauber-andy » 08.01.2019, 19:48

Hallo Tobi
Vielen Dank
Zündung geht bin aber mit 300 Ohm bei ca: 3 Volt da werde ich mit den Winderstandswerten noch probieren
Gruß Andy

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2255
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Anschlußbelegung VR 6 Dreifachspule an 6 Zylinder Boxer

Beitrag von Tobi » 08.01.2019, 23:04

Okay, das ist ungewöhnlich.
Aber es kann durchaus sein, dass die interne Beschaltung bei den verschiedenen Spulenherstellern (Bosch, Beru, Bremi usw.) unterschiedlich ist.
Notfalls müsstest du evtl. 2 Widerstände parallel schalten... Sonst müssen sie eine entsprechend hohe Leistung haben. (z.B. 100 Ohm mit 2 Watt)


Gruß
Tobi

Benutzeravatar
schrauber-andy
Beiträge: 7
Registriert: 05.02.2017, 19:26

Re: Anschlußbelegung VR 6 Dreifachspule an 6 Zylinder Boxer

Beitrag von schrauber-andy » 09.01.2019, 21:35

Hallo Tobi denkst du ich soll die Spule wechseln die ist schon 20 Jahre alt

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2255
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Anschlußbelegung VR 6 Dreifachspule an 6 Zylinder Boxer

Beitrag von Tobi » 09.01.2019, 22:17

Hallo,

da kann ich leider keine qualifizierte Aussage zu machen :? Wer weiß sicher ob eine andere/neuere wirklich deutlich besser ist? Ich nicht...


Gruß
Tobi

Antworten