6 Zylinder mit 12 Zündkerzen

Themen rund um den Einbau von trijekt
Antworten
Frontkratzer
Beiträge: 4
Registriert: 07.03.2019, 07:34
Wohnort: Ostalb

6 Zylinder mit 12 Zündkerzen

Beitrag von Frontkratzer » 01.12.2019, 13:08

Hallo zusammen
Ich brauche Mal das geballte Fachwissen des Forums .
Ich würde gerne den Motor aus einem CLK 3,2 l V6 mit Doppelzündung und E-Gas ,eingebaut in einem Motorsportfahrzeug , mit klassischem Motortuning , mit einer Tijekt ausrüsten .
Die Frage ist jetzt kann die Tijekt einen Sechszylinder mit zwölf Zündkerzen ?
Mir ist natürlich schon klar daß es nur 8 Zündausgänge gibt aber vielleicht gibt es ja einen Trick , das man z.B.mit dem Ausgang Zylinder eins ! zwei VR6 Zündspulen jeweils auch Zylinder eins "gleichzeitig,paralel "ansteuert ,Und so weiter ! oder ähnliches .

Und wenn das geht,was hat sich der Erbauer gedacht als er da zwei Zündkerzen pro Zylinder eingebaut hat bzw was sollte beachtet werden .

Danke schon Mal im voraus
MFG Siggi

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2384
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: 6 Zylinder mit 12 Zündkerzen

Beitrag von Tobi » 01.12.2019, 15:03

Hallo,

ja mit Doppelfunkenspulen ist das machbar, unter Verwendung von Zündungstyp 5.
Man könnte bei Bedarf sogar einen Versatz zwischen erster und zweiter Zündkerze einstellen. Man muss dann nur alles korrekt verkabeln :wink:

Bei Motoren mit großem Brennraumdurchmesser wird sowas schon mal gemacht. Entzündet sich dann halt besser.


Gruß
Tobi

Frontkratzer
Beiträge: 4
Registriert: 07.03.2019, 07:34
Wohnort: Ostalb

Re: 6 Zylinder mit 12 Zündkerzen

Beitrag von Frontkratzer » 02.12.2019, 05:10

Hallo Tobi
Danke für die schnelle Antwort
Kannst du mir das mit der Verkabelung erklären , ich habe eine Idee weiß aber nicht ob ich auf der richtigen Fährte bin.
MFG Siggi

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2384
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: 6 Zylinder mit 12 Zündkerzen

Beitrag von Tobi » 02.12.2019, 23:26

Hallo!

Naja, man muss halt die Zündfolge des Motors kennen, damit man es entsprechend verkabeln kann und es dürfen nicht die beiden Kerzen im Brennraum an derselben Spule angeschlossen sein.
Die Zündfolge der trijekt ist
A+D / B+E / C+F

Ich würde bei der Verkabelung so vorgehen, dass ich den ersten Spulenblock an die Ausgänge A/B/C anklemme und dann die Zündkabel jeweils auf Zündkerze 1 stecke. Danach den zweiten Spulenblock an die Ausgänge D/E/F und entsprechend die Zündkabel an Zündkerze 2 anstecke.


Gruß
Tobi

Frontkratzer
Beiträge: 4
Registriert: 07.03.2019, 07:34
Wohnort: Ostalb

Re: 6 Zylinder mit 12 Zündkerzen

Beitrag von Frontkratzer » 03.12.2019, 20:53

Hallo Tobi
Danke für die Erklärung , werde dann Mal die Teile besorgen so dass es schnell los gehen kann .
MFG Siggi

Antworten