Schaltung Kühlerventilator

Themen rund um den Einbau von trijekt
efjotess
Beiträge: 14
Registriert: 29.06.2015, 11:39

Schaltung Kühlerventilator

Beitrag von efjotess »

Hallo,

ich möchte gerne meinen Kühlerventilator über den nicht benötigten Ladedruck-Kabelstrang der Bee schalten.
Kann ich den 5V Eingang nutzen, um ein Arbeitsrelais (12V 30/40A) zu schalten über den der Ventilator direkt an der Batterie läuft?

Oder wird diese Schaltung nicht funktionieren?

Gruß
Flo

Benutzeravatar
Hermy
Beiträge: 975
Registriert: 30.11.2007, 23:49
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Schaltung Kühlerventilator

Beitrag von Hermy »

Du kannst nur einen Ausgang (E-Ventil, Taktausgang oder PWM) in Verbindung mit Zündungsplus zum schalten eines Relais verwenden.

Mfg Hermy

efjotess
Beiträge: 14
Registriert: 29.06.2015, 11:39

Re: Schaltung Kühlerventilator

Beitrag von efjotess »

Ok,

Taktausgang bedeutet Zündung oder? Was ist PWM?
Sorry, dass ich da so dumm frage. Ich lasse sonst immer die Finger von allem wo Strom drauf ist.
Alles was ich nicht mit einem Hammer reparieren kann....... :lol:

Gruß
Flo

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2428
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Schaltung Kühlerventilator

Beitrag von Tobi »

Es gibt bei der bee keinen ladedruck kabelstrang.


Gruß
Tobi

Benutzeravatar
Hermy
Beiträge: 975
Registriert: 30.11.2007, 23:49
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Schaltung Kühlerventilator

Beitrag von Hermy »

Schon mal einen Blick in die Beiliegenden Unterlagen geworfen?

Okay ging ja hier um eine BEE, da sind die E-Ventilausgänge und Zündspulenausgänge Masse schaltent, die Zündausgänge könnte man auch nehmen aber die sind Plus schaltent.

Mfg Hermy

efjotess
Beiträge: 14
Registriert: 29.06.2015, 11:39

Re: Schaltung Kühlerventilator

Beitrag von efjotess »

Also ich habe mir jetzt nochmal die beiliegenden Blätter mit dem Kabelbaum und der Steckerbelegung angeschaut.
Was E-Technik angeht hab ich wirklich kaum einen Schimmer, aber ohne geht es ja leider nicht.

Die Ausgänge für die E-Ventile brauche ich ja alle, sind also belegt. Die Zündspulenausgänge sind ebenfalls belegt.
Demzufolge müsste ich dann einen der Zündausgänge benutzen. Richtig soweit?

Die Zündausgänge sind Plus-schaltend. (Um ehrlich zu sein verstehe ich den Unterschied nicht. Stromkreis geschlossen ist doch geschlossen oder?!)

Ich schließe also bspw. Zündausgang A (violett, Pin 20) und Kl. 15 (rot, Pin 3) an die Relaisspule und den Ventilator an die Schaltkontakte, die über die Batterie führen. Ist das richtig soweit?

Gruß
Ein verwirrter Flo

Mike
Beiträge: 120
Registriert: 01.07.2012, 10:09
Wohnort: Wolfsburg

Re: Schaltung Kühlerventilator

Beitrag von Mike »

Hallo

nicht klemme 15 sondern Masse brauchst an der Relaisspule wenn du den Zündausgang nimmst, da er ja wie du selber schon sagst Plus schaltet.
Relais:
85= Masse
86= Trijekt Zündausgang Pin20
87=Lüfter
30=Klemme 30 Batterie


Dann musst in der Trijekt noch den Schaltausgang definieren, wo de sagst ab welcher Temperartur ein und aus geschalten werden soll. (Bedinungsanleitung Win Trijekt weiter hinten dafür beschrieben)

Gruß Maik

efjotess
Beiträge: 14
Registriert: 29.06.2015, 11:39

Re: Schaltung Kühlerventilator

Beitrag von efjotess »

Maik: Genau das hab ich gebraucht!
Vielen Dank! :D

Patrick1982
Beiträge: 35
Registriert: 20.09.2016, 09:23

Re: Schaltung Kühlerventilator

Beitrag von Patrick1982 »

Hallo,
ich hole das thema nochmal hoch da ich keinen neuen Fall aufmachen will,

Ich habe eine BEE und möchte den Lüfter über das STG steuern.
E-Ventile und Zündausgänge sind alle belegt.
Laut der Einbauanleitung darf/soll ich die Zündspulen Ausgänge nicht dafür verwenden.

Wie kann ich noch eine Lüftersteuerung anschließen?
Danke

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2428
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Schaltung Kühlerventilator

Beitrag von Tobi »

Hallo,

die Einschränkung gibt es nicht mehr.
Kannst also einen Spulenausgang nehmen.


Gruß
Tobi

Patrick1982
Beiträge: 35
Registriert: 20.09.2016, 09:23

Re: Schaltung Kühlerventilator

Beitrag von Patrick1982 »

Super.
Dank dir

Mike
Beiträge: 120
Registriert: 01.07.2012, 10:09
Wohnort: Wolfsburg

Re: Schaltung Kühlerventilator

Beitrag von Mike »

Hallo,

ab welcher Firmware gibt es diese Einschränkung nicht mehr?

Gruß Maik

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2428
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Schaltung Kühlerventilator

Beitrag von Tobi »

Seit Version 6.20 aus dem Jahr 2013.

Man sollte lediglich beachten, dass man den Ausgang ausreichend belastet (Widerstand 1k oder niedriger, bzw. Strom = 10mA oder mehr).
Wenn man nur mit einem hochohmigen Multimeter misst, wird man nichts gescheites messen.
Wenn ein KFZ-Relais dran hängt, ist es kein Problem, die haben i.d.R. einen Spulenwiderstand von unter 1k.


gruß
Tobi

Mike
Beiträge: 120
Registriert: 01.07.2012, 10:09
Wohnort: Wolfsburg

Re: Schaltung Kühlerventilator

Beitrag von Mike »

Hallo,

Ah ok gut zu wissen, hab bei mir das normale N75 dran, dann kann ich damit ja hör wie die 90% beim takten gehen oder?

Gruß Maik

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2428
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Schaltung Kühlerventilator

Beitrag von Tobi »

Ja kannst du machen.


Gruß
Tobi

Antworten