Trijekt bee für V8 Motor

Themen rund um die erstmalige Inbetriebnahme des Motors
Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2210
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Trijekt bee für V8 Motor

Beitrag von Tobi » 14.11.2018, 12:04

Hallo,

wann die E-Ventile jetzt geschaltet haben habe ich nicht weiter beachtet/untersucht.
Es war für mich jetzt erst mal unwichtig, ob "falsch" oder "total falsch" gezündet wurde.
Das ist ja auch abhängig vom Einspritzbeginn und der Einspritzzeit.
Also in jedem Betriebspunkt anders.
Muss ich das noch genauer untersuchen oder darf ich darauf verzichten?

Fakt ist, alleine wärst du da glaube ich in 100 Jahren nicht drauf gekommen.
Ist wirklich ganz blöd gelaufen :?

Aber evtl. hast du ja irgendwann auch mal Verwendung für eine Einspritzsteuerung :wink:


Gruß
Tobi

sl-edition
Beiträge: 41
Registriert: 04.08.2017, 22:51

Re: Trijekt bee für V8 Motor

Beitrag von sl-edition » 14.11.2018, 18:06

Hallo
Tobi,
ne ist nicht wichtig, wundert mich nur das im Fahrbetrieb keine Fehler zu erkennen waren.

Ich freu mich das endlich alles so prima funktioniert.

Nochmals besten Dank

Gruss
Dirk

Antworten