Plötzlich läuft nichts mehr - Ratlos !

Themen rund um die erstmalige Inbetriebnahme des Motors
Antworten
BenS
Beiträge: 4
Registriert: 06.02.2016, 23:22

Plötzlich läuft nichts mehr - Ratlos !

Beitrag von BenS » 06.02.2016, 23:41

Hi,

wir haben einen M3 E36 3,2L 6Zylinder gekauft. Verbaut ist eine Trijekt plus
Beim kauf und bisher wurde der Wagen nur wenig bewegt. Jedoch ist er immer einwandfrei angesprungen und lief einwandfrei.

Heute wurde der Wagen kurz vom Hof rangiert und machte dabei keinerlei Probleme. Wenige Stunden später sollte die große Testfahrt starten, jedoch quittierte die gesamte Anlage ihren Dienst.

Der Motor startete und hörte sich an als würden 2-3 Zylinder fehlen. Wir stellten den Motor ab und kontrollierten die Zündkabel, da wir wenige Minute zuvor ein irrelevantes Kabel verzogen haben welches an der VW VR6 Zündbox vorbei ging und wir eben dran waren.
Jedoch kein Erfolg..... 9 Stunden verzweifelte Fehlersuche später, noch immer nichts...

Folgendes konnten wir beobachten bzw. haben wir festgestellt:

- Es ist nur ein Hallgeber am Kurbelwellenzahnrad montiert und auch entsprechend parametriert.
- Die OT Markierung wird offensichtlich sauber erkannt (siehe Screenshot)
- Beim Startvorgang wird die Drehzahl angezeigt
- Zündkerzen sind nass (Benzin)
- Zündfunken kommt und der Wagen knallt jedoch nur gelegentlich. Manchmal scheint es dass er anspringt, schafft es jedoch nicht
- Zündbox haben wir getauscht, keine Veränderung. Spannung liegt an
- Benzindruck reichlich vorhanden
- Bordspannung deutlich über 12V
- Es ist kein Luftmassenmesser verbaut
- An den Einspritzventilen liegt durchgängig Zündspannung an
- Drehzahlfehler werden beim Startvorgang keine angezeigt. Erst beim abschalten des Anlassers steigt der Wert kurz an. Wie ist diese Zahl generell zu deuten ?

Hat jemand vielleicht einen guten Tipp ?
trijekt.PNG

BenS
Beiträge: 4
Registriert: 06.02.2016, 23:22

Re: Plötzlich läuft nichts mehr - Ratlos !

Beitrag von BenS » 07.02.2016, 18:02

Problem gelößt.

Der Gaszug war etwas ungenau bzw war die Drosseklappenstellung zu hoch. Beim Start war der wert zwischen 10-30 Grad. Dadurch ist er vermutlich immer sofort abgesoffen....
Wir haben das Standgas neu eingestellt und den Sensor kalibriert. Läuft.

Klaus
Admin
Beiträge: 1011
Registriert: 23.03.2006, 18:06
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: Plötzlich läuft nichts mehr - Ratlos !

Beitrag von Klaus » 15.02.2016, 16:55

Ist das ein blauer Compact?

Gruß Klaus

BenS
Beiträge: 4
Registriert: 06.02.2016, 23:22

Re: Plötzlich läuft nichts mehr - Ratlos !

Beitrag von BenS » 15.02.2016, 19:13

Hallo Klaus,

ja, der Compact war mal blau. Aktuell nun weiß.
Kennst du das Auto ?

Klaus
Admin
Beiträge: 1011
Registriert: 23.03.2006, 18:06
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: Plötzlich läuft nichts mehr - Ratlos !

Beitrag von Klaus » 15.02.2016, 20:08

Hallo, wenn es der vom Patrik Maus ist, dann kenne ich den. Den habe ich damals in Betrieb genommen und abgestimmt.
Gruß Klaus

BenS
Beiträge: 4
Registriert: 06.02.2016, 23:22

Re: Plötzlich läuft nichts mehr - Ratlos !

Beitrag von BenS » 20.02.2016, 13:14

Hi,
ja, das ist er.

Gibt es irgendwelche besonderheiten die wir wissen sollten ?
:)

Antworten