Temperaturenkennfelder Bosch Sensoren

Themen rund um die erstmalige Inbetriebnahme des Motors
Antworten
mtheuerjahr@web.de
Beiträge: 11
Registriert: 08.10.2015, 20:08
Wohnort: Grafenau

Temperaturenkennfelder Bosch Sensoren

Beitrag von mtheuerjahr@web.de » 04.05.2016, 11:54

Hallo möchte die Kennfeldwerte für Motortemp. und Ansauglufttemp. eingeben. Hab in einem anderem Forumbeitrag gelesen dass man diese aus der Demo verwenden kann, aber wenn ich offline bin und auf Laden und auf Demo klicke dann hab ich überall die 0 drinne. Sind diese Demowerte bei der aktuellen Win-Trijekt nicht mehr vorhanden oder muss eine Verbindung zum Steuergerät vorhanden sein? Ginge um Bosch:
0 280 130 039 Ansauglufttemp.
0 280 130 026 Motortemp.

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2278
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Temperaturenkennfelder Bosch Sensoren

Beitrag von Tobi » 10.05.2016, 12:06

Hallo,

du gehst wie folgt vor:

- win-trijekt starten
- "Einstellwerte" öffnen
- klick auf "Laden" und wähle Motorname "Demo" und klick auf "OK"
- wähle die oberste Datei (Nummer 01) mit einem Doppelklick aus
- öffne das Kennfeld "Spannung-Motortemperatur"
- klicke auf "Funktionen" und dann auf "laden"
- wähle wieder die oberste Datei (Nummer 01) mit einem Doppelklick aus

Dasselbe gilt für die "Spannung-Lufttemperatur".



gruß
Tobi

mtheuerjahr@web.de
Beiträge: 11
Registriert: 08.10.2015, 20:08
Wohnort: Grafenau

Re: Temperaturenkennfelder Bosch Sensoren

Beitrag von mtheuerjahr@web.de » 11.05.2016, 15:23

Dies funktioniert leider nicht.muss eine Verbindung zum steuergerät bestehen?

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2278
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Temperaturenkennfelder Bosch Sensoren

Beitrag von Tobi » 11.05.2016, 18:27

Nö, muss es nicht.
Hast du die aktuelle win-trijekt installiert?


Gruß
Tobi

mtheuerjahr@web.de
Beiträge: 11
Registriert: 08.10.2015, 20:08
Wohnort: Grafenau

Re: Temperaturenkennfelder Bosch Sensoren

Beitrag von mtheuerjahr@web.de » 11.05.2016, 19:12

Ja es ist die Version: 1.43 R14 vom 28.10.2015
Unter Einstellwerte->Laden->Demo->01 22.11.2015 23:36:14 -> Doppelklick=In allen Einstellwerten die minimalste Eingabe (meistens 0).
Gehe ich auf Kennfelder->Alpha/n->Funktion->Laden-> 01 17.07.2014 15:35:54 -> Doppelklick = Ein Demokennfeld erscheint im Diagramm.
Also bei Kennfelder funktioniert alles aber bei Einstellwerte leider nicht.

Mfg Michael

Mike
Beiträge: 118
Registriert: 01.07.2012, 10:09
Wohnort: Wolfsburg

Re: Temperaturenkennfelder Bosch Sensoren

Beitrag von Mike » 12.05.2016, 09:37

Hallo,

was möchtest du jetzt genau machen bzw. wie möchtest du deine Sensoren einmessen ?! Du hast zwei möglichkeiten, einmal über "Einstellwerte" dann "Motortemperatur" bzw. "Lufttemperatur" wo du unter "Temperatur aus Kennlinie" wo du auswählst ob du über "2 Stützpunkte" oder eine "Kennlinie " die Sensoren kalibrieren möchtest.
Die Kennlinie findest unter "Kennfelder" und sind " Spannung- Motortemperatur"bzw. "Spannung- Lufttemperatur". Da lädst du einfach wie Tobi schon beschrieben hat einfach die Daten.

Gruß Maik

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2278
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Temperaturenkennfelder Bosch Sensoren

Beitrag von Tobi » 12.05.2016, 12:42

Das Problem ist, dass du am 22.11.2015 um 23:36:14Uhr da irgendwas rum gespielt/gespeichert hast ;-)
Auch bei den Einstellwerten sollte der erste Demo-Datensatz vom 17.07.2014 um 15:35:54Uhr sein.

Lösung:
Einfach win-trijekt neu drüber installieren, dann wird es gehen.
Die Demodaten werden dann überschrieben und alles ist wie es sein soll.
Falls du selbst eigene Motornamen mit Daten angelegt hast, keine Angst, die bleiben erhalten.

Die Alternative wäre, du stellst in den Einstellwerten bei Motortemp. und Lufttemp. ein, dass diese aus Kennlinie kommen
und speicherst das dann (z.B. als Datensatz Nummer 02) auf dem PC ab.
Dann hast du anschließend auch wieder die beiden Temperaturkennlinien in der Liste drin.



gruß
Tobi

mtheuerjahr@web.de
Beiträge: 11
Registriert: 08.10.2015, 20:08
Wohnort: Grafenau

Re: Temperaturenkennfelder Bosch Sensoren

Beitrag von mtheuerjahr@web.de » 16.05.2016, 11:36

Danke Tobi das war der Fehler. :roll:
Funktioniert alles prima.

Antworten