Drehzahlfehler ab ca. 5000 U/min

Themen rund um die erstmalige Inbetriebnahme des Motors
Antworten
Benutzeravatar
Negra'16v'
Beiträge: 116
Registriert: 04.09.2007, 10:40
Wohnort: Wiesau

Drehzahlfehler ab ca. 5000 U/min

Beitrag von Negra'16v' » 19.02.2008, 22:52

Schon wieder ich ;) Aber dafür ists ja hoffentlich da das Forum.

Und zwar macht mein Golf-Motor die ersten Gehversuche.
Nun habe ich heute festgestellt dass der Motor ab ca. 5000 U/min starke Aussetzer hat und der Drehzahlfehler-Zähler von TJ schnell hochzählt.
Drehzahl wird mit einem 58 / 2 Inkrementenrad an der Kurbelwelle per Hallgeber erfasst (alles original VW).

Ich verwende (noch) keine geschirmte Leitung da dies bei VW original auch nicht der Fall war - Hallgeber sollten doch eh unempfindlicher sein?!

Komisch ist für meinen Geschmack auch noch dass bis zu den ca. 5000 U/min so gut wie keine Drehzahlfehler auftreten, das ganze geschieht also recht abrupt.

Hat jemand Ideen?
- geschirmte Leitung
- evtl. Störungen schon auf der Versorgungsleitung durch LiMa oder ähnlich?

Was schon gemacht wurde:
- Eingangsempfindlichkeit ist 2x auf Wert 0 für Hallgeber
- sowohl steigende als auch fallende Flanke probiert
- Signalleitung mit Dazugehöriger Masse verdrillt
technical courage is faster than money

Klaus
Admin
Beiträge: 1011
Registriert: 23.03.2006, 18:06
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Klaus » 20.02.2008, 08:50

Hallo Negra 16V.
Zunächst mal gibt es bei VW auch Hallgeber, welche nur 5Volt vertragen. Diese, die z.B. beim Polo 6N direkt am KW Dichtring verbaut werden. Dann solltest Du schnellstens die Spannungsversorgung auf 5 Volt umstellen, da der Hallsensor sonst nach kurzer Zeit das Handtuch wirft. Das hat aber nichts mit Deinen Problemen zu tun. Setze mal einen 5KOhm Widerstand zwischen die Spannungsversorgung des Hallsensors und die Leitung zu Pin 53. Damit sollten die Drehzahlprobleme behoben sein.

Gruß Klaus!

Benutzeravatar
Negra'16v'
Beiträge: 116
Registriert: 04.09.2007, 10:40
Wohnort: Wiesau

Beitrag von Negra'16v' » 21.02.2008, 23:33

Hab am Golf-Bruder (Ibiza Cupra) der den gleichen Motor hat mal gemessen, 12V am Geber. Also brauch ich da zum Glück keinen Aufwand betreiben.
Der Tipp mit den 5kOhm war 1A. Läuft nun!

Besten Dank!
technical courage is faster than money

Antworten