Neue Softwareversionen

Themen rund um die erstmalige Inbetriebnahme des Motors
v624v
Beiträge: 19
Registriert: 01.10.2008, 18:38

Neue Softwareversionen

Beitrag von v624v » 21.01.2009, 13:37

Wie sieht es eigentlich aus mit dem schon lange angekündigten Firmware Update?

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2348
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Beitrag von Tobi » 21.01.2009, 14:38

die betaversion wird gerade von den händlern durchgetestet und sollte hoffentlich in kürze offiziell raus kommen!


gruß
Tobi

v624v
Beiträge: 19
Registriert: 01.10.2008, 18:38

Beitrag von v624v » 21.01.2009, 15:18

ok, welche neuen Funktionen soll es denn geben?

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2348
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Beitrag von Tobi » 21.01.2009, 17:09

Änderungen gegenüber der 5.06R7 sollen sein:
- Can-Bus lässt sich einschalten
- Schließzeit der Zündung lässt sich für 2 verschiedene Drehzahlen getrennt einstellen (für besseres Startverhalten)
- Luft- und Motortemperatursensor sind über Kennlinie einstellbar
- Die frei programmierbaren Schaltausgänge sind auch bei stehendem Motor aktivierbar
- Die Geschwindigkeit der Lambdaregelung ist für den Leerlaufbereich getrennt einstellbar
- Die Regelgeschwindigkeit der Ladedruckregelung kann auch auf 0 gesetzt werden.
(Damit wird auch eine reine Steuerung des Ladedrucks möglich.)
- Es wird beim Start früher die Drehzahl erkannt und somit auch früher gezündet und eingespritzt, wodurch der Startvorgang verbessert wird.
- Es ist möglich in den Einstellwerten unter "Zündung" einen entsprechenden Zündungstyp für Motoren mit 2 Zündkerzen pro Zylinder einzustellen.
Zusätzlich kann ein Zündwinkelversatz zwischen erster und zweiter Zündkerze eingestellt werden. (z.B. für Porsche-Motoren sehr interessant)
- Faktor für die Gemischmenge von jedem Einspritzventil, wodurch es möglich ist einzelne Zylinder fetter oder magerer laufen zu lassen.


so der Plan :wink:


gruß
Tobi
Zuletzt geändert von Tobi am 25.01.2009, 17:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 39
Registriert: 24.03.2006, 14:33
Wohnort: Biedenkopf

Beitrag von Frank » 21.01.2009, 17:49

Hallo Tobi,

werden diese Neuerungen auch mit der 5er Version laufen, oder nur mit der T100 und T101?
Ich meine, ich hätte in einem anderen Beitrag hier im Forum gelesen, dass z. B. die Kennlinie für die Temperatursensoren nur mit der neuen Steuerung (T100 und T101 ) funktioniert!

Gruß, Frank

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2348
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Beitrag von Tobi » 21.01.2009, 19:27

uff... da bin ich grad überfragt.
ich denke das sollte auch mit der 5er laufen.
ich wüsste nicht, warum das nicht gehen sollte.
werde ich aber morgen in erfahrung bringen!

can-bus wird wahrscheinlich nicht gehn, ich glaube dafür fehlt die hardware.

gruß
Tobi

Klaus
Admin
Beiträge: 1011
Registriert: 23.03.2006, 18:06
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Klaus » 21.01.2009, 20:27

Hallo, zusätzlich erfolgt die drehzahlmäsige Auswertung aus den Kennfeldern deutlich schneller als vorher.

Gruß Klaus

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2348
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Beitrag von Tobi » 22.01.2009, 12:04

Achja, da hat der Klaus recht, die Auswertung der Drehzahl erfolgt schneller und die Übertragung zwischen trijekt und PC ist auch überdeutlich gesteigert worden!

@Frank
Also die meisten Neuerungen laufen auch auf den "älteren" 5er Steuerungen.
Der Can-Bus geht da nicht, weil die Steuerungen hardwaremäßig nicht dafür ausgelegt sind.
Und es gibt in win trijekt noch eine neue Anzeige im Statusfeld, und zwar die "interne Temperatur", also die Temperatur in der Steuerung.
Den Temp.-fühler haben die alten Steuerungen auch nicht drin, da wird also 0,00V und 100°C angezeigt, aber das macht ja nichts.

Also im großen und ganzen kannst du dich freuen, nach einem Update hast du quasi wieder eine "nagelneue 2009er" Steuerung :wink: .



gruß
Tobi

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 39
Registriert: 24.03.2006, 14:33
Wohnort: Biedenkopf

Beitrag von Frank » 22.01.2009, 16:22

Alles klar, und besten Dank für die schnelle Antwort!

Gruß, Frank

Benutzeravatar
Bersi
Beiträge: 78
Registriert: 17.08.2008, 16:36
Wohnort: Ludwigsburg

Beitrag von Bersi » 11.03.2009, 01:43

wann kommt denn nun endlich das update??? es ist schon MÄRZ!

hab leider immernoch startprobleme...
FORD Fiesta S MK3 mit 2,0l 16V Zetec und Trijekt

Klaus
Admin
Beiträge: 1011
Registriert: 23.03.2006, 18:06
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Klaus » 11.03.2009, 08:37

Hallo Bersi, die neue Version kommt, wenn wirklich alles fehlerfrei läuft und getestet ist. Leider kann man manche Dinge ncht im Labor testen, sondern nur am "lebenden Objekt". Das dauert seine Zeit. Wir kommen der Sache aber immer näher. Keiner will doch eine neue Version voller Fehler und Probleme. Auserdem muß man unterscheiden zwischen Startproblemen und einem verzögertem Anspringen. Startprobleme werden wohl in den meisten Fällen damit nicht behoben. Der Motor wird damit aber schneller anspringen. Es laufen ja auch bisher schon hunderte Motoren ohne Startprobleme. Dein Problem kommt vielleicht aus der Peripherie oder aus nicht passenden Einstellwerten. Ich habe Zetec Motoren am laufen mit alter Software ohne Startprobleme. Es gibt da eine Menge möglicher Fehleinstellungen. Du kannst Dein Strtproblem ja mal näher beschreiben. Vielleicht fällt ja jemand etwas dazu ein.

Gruß Klaus

Benutzeravatar
Jackass1983
Beiträge: 181
Registriert: 27.11.2008, 19:10
Wohnort: Pulheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Jackass1983 » 06.05.2009, 05:58

Hallo,

Wollte mal nach fragen wie es mit der neuen Version ausschaut?

Cheers Mark
Ford Escort 95, 2L 16V ST170 mit VCT und Einzeldrosselklappen an T101

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2348
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Beitrag von Tobi » 06.05.2009, 08:41

Es wurden/werden aus der Betaversion noch kleinste Fehlerchen entfernt.

Heute werden die neuesten Betaversionen an die Händler zum testen gegeben. Ich hoffe, dass es sich dann nur noch um ein paar Tage handelt.


gruß
Tobi

Benutzeravatar
Jackass1983
Beiträge: 181
Registriert: 27.11.2008, 19:10
Wohnort: Pulheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Jackass1983 » 06.05.2009, 12:56

Das wäre fein, dann ist hoffentlich endlich schluß mit dem "Oldtimerstart"!

Cheers Mark ( www.ST2000.de )
Ford Escort 95, 2L 16V ST170 mit VCT und Einzeldrosselklappen an T101

Benutzeravatar
Jackass1983
Beiträge: 181
Registriert: 27.11.2008, 19:10
Wohnort: Pulheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Jackass1983 » 24.05.2009, 18:02

Mahlzeit, gibt es neue Info´s?
Ist ja nun schon wieder ne gute Zeit vorbei..

Cheers Mark ( www.ST2000.de )
Ford Escort 95, 2L 16V ST170 mit VCT und Einzeldrosselklappen an T101

Antworten