Drehzahlfehler bei Zetec KW Signal--Lösung!

Themen rund um die erstmalige Inbetriebnahme des Motors
Benutzeravatar
bengroos
Beiträge: 45
Registriert: 06.01.2017, 22:26

Re: Drehzahlfehler bei Zetec KW Signal--Lösung!

Beitrag von bengroos » 23.01.2017, 21:48

ha da wäre dann glaube der Fehler ,,, mir wurde gesagt an die zündspulenausgänge nicht an die Zündungsausgänge ..

weil an Zündausgänge hab ich den leerlaufsteller

also müsste die spule an an Zündausgänge
Fiesta MK3 gfj
2.0 16v st170
Trijekt bee , canchecked, zeitronix

Benutzeravatar
XR2
Beiträge: 132
Registriert: 22.01.2007, 22:13
Wohnort: Bad Reichenhall

Re: Drehzahlfehler bei Zetec KW Signal--Lösung!

Beitrag von XR2 » 23.01.2017, 21:58

Puuuuh... wie die Dinger bei der bee genau heißen...

Jedenfalls gibts welche MIT und OHNE Treiber. Wenn Du die Spule(n) direkt an die bee anschließt, mußt Du die Anschlüsse mit Endstufe nehmen.
Ford Fiesta XR2 '85 - trijekt eingetragen!

www.XR2.de

powered by Mayer Engineering

Benutzeravatar
bengroos
Beiträge: 45
Registriert: 06.01.2017, 22:26

Re: Drehzahlfehler bei Zetec KW Signal--Lösung!

Beitrag von bengroos » 23.01.2017, 22:01

die bee hat beides ....zündausgänge und Zündspülen
trijekt bee Kabelbaum.pdf
(27.95 KiB) 220-mal heruntergeladen
Fiesta MK3 gfj
2.0 16v st170
Trijekt bee , canchecked, zeitronix

Benutzeravatar
XR2
Beiträge: 132
Registriert: 22.01.2007, 22:13
Wohnort: Bad Reichenhall

Re: Drehzahlfehler bei Zetec KW Signal--Lösung!

Beitrag von XR2 » 23.01.2017, 22:05

Das hab ich ja geschrieben. Nur was dann was ist...

Steht aber in der Anleitung unter 2.7.2 (Seite 18):

"Es sind in trijekt bereits 4 interne Zündtreiber verbaut (Pins 18,34,19,33), an die
direkt Zündspulen angeschlossen werden können."


Das sind die, die im Kabelbaum "Zündspulen" heißen.

sowie

"An die übrigen Zündausgänge (Pins 20,21,22,23) dürfen NIE direkt Zündspulen
angeschlossen werden! ZERSTÖRUNGSGEFAHR!"



EDIT:
Das wäre ja dann soweit richtig angeschlosse, wie ich das sehe?
Ford Fiesta XR2 '85 - trijekt eingetragen!

www.XR2.de

powered by Mayer Engineering

Benutzeravatar
bengroos
Beiträge: 45
Registriert: 06.01.2017, 22:26

Re: Drehzahlfehler bei Zetec KW Signal--Lösung!

Beitrag von bengroos » 23.01.2017, 22:10

Genau so ist es wie am Bild angeschlossen ... muss ich dann einfach noch mal genauer testen , wollte nur mal GrundInfos ob soweit passt ( lieber 3 mal gefragt wie einmal scheisse bauen , )
Fiesta MK3 gfj
2.0 16v st170
Trijekt bee , canchecked, zeitronix

Benutzeravatar
bengroos
Beiträge: 45
Registriert: 06.01.2017, 22:26

Re: Drehzahlfehler bei Zetec KW Signal--Lösung!

Beitrag von bengroos » 23.01.2017, 22:13

muss mich dann nochmal durch die Einstellung Zündung durchkämpfen vll ist da noch ein Fehler
Fiesta MK3 gfj
2.0 16v st170
Trijekt bee , canchecked, zeitronix

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2375
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Drehzahlfehler bei Zetec KW Signal--Lösung!

Beitrag von Tobi » 23.01.2017, 22:13

Sieht alles korrekt aus.

Hast du in der Software in der Einstellwertgruppe Zündung eingestellt, dass die Spulenausgänge verwendet werden sollen?


Gruß
Tobi

Benutzeravatar
bengroos
Beiträge: 45
Registriert: 06.01.2017, 22:26

Re: Drehzahlfehler bei Zetec KW Signal--Lösung!

Beitrag von bengroos » 23.01.2017, 22:17

..... wie gerne wäre ich jetzt an der halle um das zu testen ...... aber morgen werde ich da in der Zündungseinstellung noch mal alles haarklein durchlesen /checken...
Fiesta MK3 gfj
2.0 16v st170
Trijekt bee , canchecked, zeitronix

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2375
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Drehzahlfehler bei Zetec KW Signal--Lösung!

Beitrag von Tobi » 23.01.2017, 22:41

Evtl auch einfach mal die Einstellwerte als pdf drucken und hier rein stellen. Oder nen Datenexport.
Oder mit deinem Händler ne Fernwartung machen.


Gruß
Tobi

Klaus
Admin
Beiträge: 1012
Registriert: 23.03.2006, 18:06
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: Drehzahlfehler bei Zetec KW Signal--Lösung!

Beitrag von Klaus » 24.01.2017, 15:34

Hallo, melde Dich bitte, wenn es nicht klappt. Die Spulen hast Du richtig angeschlossen. Es wird nur an einem Einstellwert liegen.
Gruß Klaus

Benutzeravatar
bengroos
Beiträge: 45
Registriert: 06.01.2017, 22:26

Re: Drehzahlfehler bei Zetec KW Signal--Lösung!

Beitrag von bengroos » 24.01.2017, 20:40

Oh man wie dumm muss man sein 1-4 und 2-3 zündstecker gedreht , siehe da er springt an ..,.... ( Genauer gesagt spulen verdreht ) Zündung im UT und nicht im OT Bereich ...)

Soweit gut ..aber in der anlasserfase läuft er und dann geht die Einspritzung weg ....

Schöne halt das er schon mal lebt ... Rest muss ich mich halt weiter durchbeißen

.... das Forum ist echt schön richtig geil ,immer eine Idee oder Lösung da für Einsteiger Profi und und und
Fiesta MK3 gfj
2.0 16v st170
Trijekt bee , canchecked, zeitronix

Klaus
Admin
Beiträge: 1012
Registriert: 23.03.2006, 18:06
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: Drehzahlfehler bei Zetec KW Signal--Lösung!

Beitrag von Klaus » 27.01.2017, 11:52

Schön, daß er schon mal Lebenszeichen gibt. Der Rest liegt an nicht passenden Kennfeldern. Wenn Du nicht weiter kommst, dann melde Dich einfach.
Gruß Klaus

Benutzeravatar
bengroos
Beiträge: 45
Registriert: 06.01.2017, 22:26

Re: Drehzahlfehler bei Zetec KW Signal--Lösung!

Beitrag von bengroos » 27.01.2017, 19:37

Auto läuft nur mal so zur Info hab erst mal die Demo kennfelder ins Trijekt gejagt er springt an und nimmt Gas an :)
Fiesta MK3 gfj
2.0 16v st170
Trijekt bee , canchecked, zeitronix

Antworten