Ladedruck regelung

Abstimmung des Motors
Antworten
horsepowerjunkie
Beiträge: 148
Registriert: 06.02.2013, 08:47

Ladedruck regelung

Beitrag von horsepowerjunkie » 29.05.2013, 17:35

Hab heute versucht mit dem LD rauf zu gehen.
Weiter als 1,2bar schaffe ich leider ned.

Eckdaten:
Externes Wastgate mit N75 vom S3 1,8T.
Grundladedruck 0,9 bar.
max LD bei 100% Taktung 1,2bar.
Wastgate ist I.O. Bei abgeschlossener LD Regelung macht er über 2bar.

Hab anfangs wie in der Anleitung auf Pin 115 Verkabelt und es in den Einstellungen auf 13 gestellt.
Regelung hab ich 1 eingestellt.
Frequenz hab ich von 30 bis 100 durchprobiert.

Hab jetzt den Taktausgang 114 versucht jedoch keine Änderung.

Im Leerlauf höre ich das Ventil das es angesteuert wird,nur macht er mir ned mehr Druck wie 1,2bar.

Kann ich in den Einstellungen noch irgendwo einen Fehler haben?
Das Ventil war vor 3 Wochen noch OK.
Kann den Leistung Sünde sein.
www.horsepowerjunkies.at

Benutzeravatar
Red1600i
Beiträge: 283
Registriert: 30.04.2007, 18:12

Re: Ladedruck regelung

Beitrag von Red1600i » 29.05.2013, 19:44

Was für einen Drucksensor hast du drin? Hat der entsprechende Reserven um in diese Region zu kommen?

Benutzeravatar
Hermy
Beiträge: 973
Registriert: 30.11.2007, 23:49
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Ladedruck regelung

Beitrag von Hermy » 29.05.2013, 21:24

Hi

So wie sich das anhört hast du das N75 Ventil verkehrt angeschlossen.

Wenn du das N75 so hälst das die Anschlüsse unten sind bilden sie ein "T" , an den Anschluß der nach unten zeigt muss der Ladedruck angeschlossen(Ladeluftrohr), den Langen der zur Seite geht kann man offen lassen oder Saugseitig am Turbo anschließen, der andere zur Seite geht dann zum Wastegate.

Es geht nur genau so ....

Ich gehe davon aus das du mit einem internen Wastegate arbeitest?

Mfg Hermy

horsepowerjunkie
Beiträge: 148
Registriert: 06.02.2013, 08:47

Re: Ladedruck regelung

Beitrag von horsepowerjunkie » 30.05.2013, 07:31

Angeschlossen ist es zu 100% richtig.
Wastgate ist ein externes Tial.

LD Sensor ist ein 400kpa Sensor.

Werde ein neues n75 versuchen.

Eine frage noch:
Wie soll ich das n75 ansteuern?
Pin114 tacktausgang
Oder
Pwm Signal.
Kann den Leistung Sünde sein.
www.horsepowerjunkies.at

horsepowerjunkie
Beiträge: 148
Registriert: 06.02.2013, 08:47

Re: Ladedruck regelung

Beitrag von horsepowerjunkie » 30.05.2013, 10:02

Anderes n75 verbaut und es funkt alles.

Problem ist jetzt.
Hab troz Sperre im 5 Gang schon traktions Probleme.
Und das erst bei 1,5bar LD und 10grad Zündung.
Kann den Leistung Sünde sein.
www.horsepowerjunkies.at

Klaus
Admin
Beiträge: 1011
Registriert: 23.03.2006, 18:06
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: Ladedruck regelung

Beitrag von Klaus » 30.05.2013, 11:27

Hallo, dann hast Du wohl ein Grip Problem. Da helfen wohl nur bessere Reifen oder weniger Ladedruck.
Das Fahrwerk hinten etwas höher machen kann auch hilfreich sein. Den Rest sollte der Gasfuß regeln können.

Gruß Klaus

horsepowerjunkie
Beiträge: 148
Registriert: 06.02.2013, 08:47

Re: Ladedruck regelung

Beitrag von horsepowerjunkie » 30.05.2013, 12:18

Passt eh so wie es ist.
Hatte letztes Jahr mit 1,8 Bar 503 ps Radleistung.
Will Heuer auf 600+ dann kommt ein 4 Motion in den 1er.

Welche Haldex Steuerungen würdet ihr empfehlen.
Kann den Leistung Sünde sein.
www.horsepowerjunkies.at

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 78
Registriert: 04.11.2009, 19:55
Wohnort: Münsing
Kontaktdaten:

Re: Ladedruck regelung

Beitrag von Flo » 18.04.2014, 21:28

Hallo

von SP-racing-turbo.de für 500,-

Mfg Flo

Benutzeravatar
Hermy
Beiträge: 973
Registriert: 30.11.2007, 23:49
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Ladedruck regelung

Beitrag von Hermy » 19.04.2014, 19:17

Hallo

Ich habe jetzt auch eine Im Programm für 235,-Euro

https://www.facebook.com/Leistungshunge ... 5043059794

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 78
Registriert: 04.11.2009, 19:55
Wohnort: Münsing
Kontaktdaten:

Re: Ladedruck regelung

Beitrag von Flo » 19.04.2014, 19:27

Hallo

Das ist ein super Preis !

Ich brauch nur Haldex On oder Off für 1/4 Meile . Das geht ja mit nem Hebel oder ?

Mfg Flo

Benutzeravatar
Hermy
Beiträge: 973
Registriert: 30.11.2007, 23:49
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Ladedruck regelung

Beitrag von Hermy » 19.04.2014, 20:25

Ja , kannst auch einfach an einen freien Ausgang der Trijekt hängen... oder halt einfach mit Schalter gegen Masse

Antworten