Neuling hätte gerne ein paar infos

Abstimmung des Motors
Antworten
Patrick1982
Beiträge: 35
Registriert: 20.09.2016, 09:23

Neuling hätte gerne ein paar infos

Beitrag von Patrick1982 » 20.09.2016, 10:04

Hallo

Mein Name ist Patrick.
Ich bin seit tagen am infos sammeln über freiprogrammierbare steuergeräte.
Dabei bin ich die meiste zeit bei euch hängen geblieben.

Nun dachte ich, ich melde mich mal an um gezielte antworten zu bekommen.

Ich habe einen golf mit dem 1,8 16v den ich auf einzeldrossel umgebaut habe.
Aktuell läuft er mit einer umgebauten digifant elektrik.

Er wurde auch abgestimmt aber ich möchte vielleicht in zukunft auch das selber in die hand nehmen.

Ich komm mal direkt zur sache.
Wenn ich so einen motor nach alpha/n abstimmen möchte, setze ich mal abgesehen von der zündung, die werte so das ich immer lambda 1 bekomme. Ab einer gewissen stellung der drosselklappe gehe ich in den volllastbereich und werde erwas fetter!?!?
Wenn ich alles richtig verstanden habe müsste es doch auch möglich sein eine teillast anreicherung zu erstellen. ?

Beispiel
Drosselklappe 45 grad, drehzahl ich sag mal unter 3000= beschleunigen (überholen) gemisch fett
Drosselklappe 15 grad, drehzahl über 5000= kurz mal langsam machen wegen einer kurve oder ma wird kurz beim beschleunigen gehindert. Gemisch fett.

Will damit erreichen des er auch bei kurzen leichten beschleunigen genug sprit hat und bei hohen drehzahlen nicht abmagert wenn ich kurz erwas weniger gas gebe.

Ist meine theorie soweit richtig oder lieg ich so völlig daneben?

Danke im vorraus.

mtheuerjahr@web.de
Beiträge: 11
Registriert: 08.10.2015, 20:08
Wohnort: Grafenau

Re: Neuling hätte gerne ein paar infos

Beitrag von mtheuerjahr@web.de » 20.09.2016, 15:20

Hallo

Ich würd dir empfehlen erst mal die Tonne zu öffnen und die Digifant da rein zu pfeffern. Dann Trijekt Motorsteuerung zu verbauen. Mindestens bee.Dann ab auf dem Prüfstand und das Fahrzeug sauber Abstimmen lassen.Alles andere ist Käse.

Mfg Michael

Patrick1982
Beiträge: 35
Registriert: 20.09.2016, 09:23

Re: Neuling hätte gerne ein paar infos

Beitrag von Patrick1982 » 20.09.2016, 17:52

Die digifant soll ja raus.
Die frage bezieht sich ja auf das bee weil die ja in der grundversion keinen map sensor hat sondern nur alpha/n.

Aber wenn ich das ding abstimmen lassen soll, kann ich auch die digifant drin lassen. Da müsste ich ja auch immer andere fragen ob sie mir die abstimmung machen.

Benutzeravatar
Negra'16v'
Beiträge: 116
Registriert: 04.09.2007, 10:40
Wohnort: Wiesau

Re: Neuling hätte gerne ein paar infos

Beitrag von Negra'16v' » 21.09.2016, 08:26

Hallo,
Wenn dein Motor beim "leichten" Beschleunigen abmagert ist er jetzt schlichtweg falsch programmiert. Wie stellst du das Problem des leichten abmagerns beim "etwas" weniger Gasgeben überhaupt fest? Breitband-Lambda mit Logger?
Eine ganz gute Erklärung wie das Benzin/Luftgemisch in etwas aussehen soll findet man in der Trijekt Bedienungsanleitung. (In der Trijekt Plus Anleitung ist es z.B. unter Punkt 2.2 Lambda).
Wenn dein Wagen ordentlich läuft und du keine Problem hast, würde ich dir evtl. raten, die Digifant drauf zu lassen.
VW-Motorsport hat z.B. im Golf 3 Gruppe A (2l 16V) ein Seriendigifant Steuergerät mit angepassten Kennfeldern genutzt, dabei sind 220PS mit Serienansaugrohr und Serienabgaskrümmer heraus gekommen - kann also so schlecht nicht sein.
Das man als Laie mal schnell ne Trijekt draufstrickt und zapp zarapp mal schnell paar Zahlen eintippt und dann einen Motor hat der in jedem Bereich perfekt mit maximaler Leistung läuft ist ein Irrglaube.
Der große Vorteil eines Trijekt Steuergerätes ist halt, dass man bei Änderungen an der Hardware realtiv einfach reagieren kann und Grundsätzlich erst mal für praktisch jede gängige Hardware funktioniert und auch sonst noch tolle Features hat (freie Schaltausgänge, verschieden Möglichkeiten der Datenerfassung für verschiedenste Geber für alle möglichen Motoren usw...).
Aber um ein perfektes Setup zu bekommen geht kaum ein Weg an einer Abstimmung auf einem Prüfstand vorbei. Ich würde mal sagen, 90-95% schafft man mit etwas Ahnung von der Materie selbst, der Rest am Prüfstand.
technical courage is faster than money

Patrick1982
Beiträge: 35
Registriert: 20.09.2016, 09:23

Re: Neuling hätte gerne ein paar infos

Beitrag von Patrick1982 » 21.09.2016, 10:40

Also den lambdawert lese ich mit hilfe einer plx breitbandsonde vom display ab. Die digifant läuft sehr gut mit dem motor. Der abstimmer hat auch echt gute arbeit gemacht. Ca drei wochen nach der abstimmung musste der dk poti kurz weg. Hab ihn dann wieder exakt auf den wert gestellt wo er war. Nun habe ich das problem das er im unteren teillastbereicht nicht weis was er machen soll.
Leicht über standgas magert er total ab. Bei dorffahrten unter 2300umin mit ganz wenig gas, wird er fett. So fett das er absäuft. Sämtliche versuche das in den griff zu bekommen sind gescheitert. Da mein abstimmer das aber nebenher macht muss ich auf ihn warten. Um das zu umgehen habe ich mich für das trijekt interessiert. Da könnte ich nun selber die werte in dem berreich anpassen.
Hab leider kein programm für die digifant.

Patrick1982
Beiträge: 35
Registriert: 20.09.2016, 09:23

Re: Neuling hätte gerne ein paar infos

Beitrag von Patrick1982 » 21.09.2016, 10:44

Das ich mir heute die trijekt verbaue und morgen nicht die perfekte abstimmung habe is mir klar. Würde mir da auch sehr viel zeit nehmen.
Jeder fängt klein an. Und jeder macht es anders besser.
Mich interessiert das thema sehr und ich bin gewillt zu lernen.
Das wiederum geht nicht in einem forum sondern nur durch versuchen versuchen infos sammeln und wieder versuchen.
Irgendwann klappt es.

Antworten