Chevrolet V8 492CUI welche Lasterfassung ? Tipps zum Abstimmen?

Abstimmung des Motors
Antworten
AgentOrange
Beiträge: 82
Registriert: 18.10.2010, 11:40

Chevrolet V8 492CUI welche Lasterfassung ? Tipps zum Abstimmen?

Beitrag von AgentOrange » 21.11.2016, 17:12

Hallo,

Unser V8 Projekt läuft seit dem letzten WE. :)
Der Plan war eigentlich die Lasterfassung über den Saugrohrdruck zu machen.

Folgendes Problem habe ich nun:

Bedingt durch die extremen Steuerzeiten (bitte keine fragen nach den genauen Daten, hab den Motor nicht aufgebaut) habe ich bei Leerlaufdrehzahl keinen vernünftigen Saugrohr(unter)druck, sondern etwa 650 - 700mbar bei 900 UMin.
Erhöhe ich die Leerlaufdrehzahl fällt der Druck bis auf ca. 350mbar was natürlich bei Verwendung der Unterdruck-Kennlinie zur folge hat das die Einspritzzeit wegen des niedrigeren Drucks kürzer wird und der Motor abmagert.
Über die Unterdruck Leerlaufkennlinie bekomme ich die Geschichte nicht in den Griff.

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage:

Wie fange ich das Problem am besten auf ?

- Einspritzmengen über das Luftmasse Korrektur Kennfeld anpassen
- oder eine andere Lasterfassung wählen ?

und

- Startmenge über einen Fest eingestellten wert oder über die Start - Last - Kennlinie ??

Klaus
Admin
Beiträge: 1011
Registriert: 23.03.2006, 18:06
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: Chevrolet V8 492CUI welche Lasterfassung ? Tipps zum Abstimmen?

Beitrag von Klaus » 25.11.2016, 17:44

Hallo, das wird wohl mit einer Kombination aus gut eingestellter Unterdruck Leerlauf Kennlinie und angepasstem Luftmassen Korrektur Kennfeld funktionieren. Nur, wenn Du schon mit dieser Geschichte zwei Stunden benötigst, dann könnte man wohl besser gleich über Alpha/N abstimmen. Ich habe die letzten beiden V8 Sauger mit Saugrohrdruck abgestimmt. Das ging recht einfach. Letztendlich wird beides möglich sein. Es ist nur die Frage wie kommt man schneller ans Ziel?
Gruß Klaus

Antworten