vollelektronische Drosselklappe (Standgasregelung)

Abstimmung des Motors
Lowrider
Beiträge: 80
Registriert: 20.08.2017, 15:40
Wohnort: Bordesholm

vollelektronische Drosselklappe (Standgasregelung)

Beitrag von Lowrider »

Für meinen MV6 3,0 verbaue ich eine vollelektronische Drosselklappe in Verbindung mit einem elektronischem Gaspedal um die neue Trijekt Traktionskontrolle voll auszunutzen.

Da diese Drosselklappe im Original Opel die Standgasdrehzahl mit reguliert weil kein Standgasregelventil mehr vorhanden ist, möchte ich wissen, ob die Trijekt das auch so kann? Kann ich das Standgasregelventil einfach weglassen oder sollte ich es lieber verbauen??

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2427
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: vollelektronische Drosselklappe (Standgasregelung)

Beitrag von Tobi »

Leerlaufregelung kannst du über die E-Gas Drosselklappe machen. Am besten mit Zuhilfenahme der Zündung (Zündkennfeld im Leerlaufbereich "unterstützend" gestalten)

Gruß
Tobi

pmscali
Beiträge: 199
Registriert: 13.04.2015, 08:38

Re: vollelektronische Drosselklappe (Standgasregelung)

Beitrag von pmscali »

Was sind denn so die Größten el. Drosselklappen was es so gibt?

fahre bei mir eine mechanische mit 80mm die aber von der Gesamthöhe noch bearbeitet ist wegen Platzmangel,
Spiele auch mit dem Gedanken auf el. umzubauen da dann das leerlaufregelventil entfällt und TC dann auch besser geht.

Lowrider
Beiträge: 80
Registriert: 20.08.2017, 15:40
Wohnort: Bordesholm

Re: vollelektronische Drosselklappe (Standgasregelung)

Beitrag von Lowrider »

Moin,

ich kann Dir nicht sagen wie groß die Größten sind, aber an Deiner Stelle würde ich das vorher durchrechnen wie groß sie sein sollte, da Du ansonsten mit einem sehr ungünstigem Fahrverhalten zu rechnen hast.

pmscali
Beiträge: 199
Registriert: 13.04.2015, 08:38

Re: vollelektronische Drosselklappe (Standgasregelung)

Beitrag von pmscali »

Ich komme so auf 60-63mm

hab von Bosch eine gefunden mit 60mm.

hat so einen Umbau schonmal jemand gemacht, ist das ein großes Problem das el. Gaspedal zu verbauen?

Lowrider
Beiträge: 80
Registriert: 20.08.2017, 15:40
Wohnort: Bordesholm

Re: vollelektronische Drosselklappe (Standgasregelung)

Beitrag von Lowrider »

Ob es zu einem Problem wird oder nicht hängt immer von Deinen Fachkenntnissen ab.
Ich finde es weniger problematisch, weil der Schaltplan von Trijekt ja in der Betriebsanleitung mitgeliefert ist.
Du mußt Dich nur vorher erkundigen, welcher Pin an Drosselklappe und Pedal wo angeschlossen gewesen ist. Also mit dem alten Schaltplan.

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2427
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: vollelektronische Drosselklappe (Standgasregelung)

Beitrag von Tobi »

ist das ein großes Problem das el. Gaspedal zu verbauen?
Nö, ist relativ einfach.
Wird ja nur angeschraubt.
Elektrisch ist es auch keine Kunst die 4 Strippen (5V, Masse, Signal1,Signal2) anzuschließen.
Das schöne ist, dass du dir keine Gedanken machen musst nen Seilzug zu verlegen, beim Kabel kann da nix klemmen, egal wie oft du es um die Ecke legst und wie eng der Radius ist.

Die Drosselklappen gibt es von 32mm bis über 82mm Durchmesser.

Noch größere sollten z.B. in Chevrolet Corvette mit LS7 Motor verbaut sein. Und wenn das nicht reicht, kann man auch nen externen Steller (z.B. BMW M3/M5) verbauen, dann gibt es nach oben fast keine Grenze mehr...

Gruß
Tobi

Lowrider
Beiträge: 80
Registriert: 20.08.2017, 15:40
Wohnort: Bordesholm

Re: vollelektronische Drosselklappe (Standgasregelung)

Beitrag von Lowrider »

Moin Tobi,

wenn er rechnerisch mit einer 63er Klappe auskommt, warum sollte er dann ein riesiges Teil einbauen???

pmscali
Beiträge: 199
Registriert: 13.04.2015, 08:38

Re: vollelektronische Drosselklappe (Standgasregelung)

Beitrag von pmscali »

bleib jetzt bei 60mm und wenn ich ne größere bräuchte ist auch egal, würde der Turbo schon durchdrücken und rein rechnerisch ist ja nur Einzelhubraum und Drehzahl interessant.

hab jetzt ein Pedal vom Vectra C 3,2 daliegen.
Dateianhänge
WP_20180109_21_48_15_Pro.jpg
WP_20180109_20_50_04_Pro.jpg
WP_20180109_21_48_22_Pro.jpg

pmscali
Beiträge: 199
Registriert: 13.04.2015, 08:38

Re: vollelektronische Drosselklappe (Standgasregelung)

Beitrag von pmscali »

Adapter ist auch Fertig und werd ich Morgen durch den 3D Drucker jagen.
Dateianhänge
WP_20180109_21_47_49_Pro.jpg
WP_20180109_21_47_59_Pro.jpg
WP_20180109_21_48_04_Pro.jpg

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2427
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: vollelektronische Drosselklappe (Standgasregelung)

Beitrag von Tobi »

Lowrider hat geschrieben: 09.01.2018, 20:49 Moin Tobi,

wenn er rechnerisch mit einer 63er Klappe auskommt, warum sollte er dann ein riesiges Teil einbauen???

Soll er gar nicht.
Das war nur ne allgemeine Antwort auf:
pmscali hat geschrieben: 30.12.2017, 11:33 Was sind denn so die Größten el. Drosselklappen was es so gibt?

Falls das für sonst noch wen interessant ist.



Gruß
Tobi

Lowrider
Beiträge: 80
Registriert: 20.08.2017, 15:40
Wohnort: Bordesholm

Re: vollelektronische Drosselklappe (Standgasregelung)

Beitrag von Lowrider »

Moin,

hast Du den Adapter schon durch den 3D Drucker gequält?
Würde ich ja gerne mal auf einem Bild sehen. Schon viel von gehört, aber noch nie ein Teil gesehen.

Das Gaspedal ist richtig gut. Ich habe das aus dem 2,5er Turbodiesel genommen. Ist nur optisch meine ich anders.
An meinem sind fünf Kabel.
Hast Du schon einen Schaltplan wo welches Kabel mal gewesen ist?

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2427
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: vollelektronische Drosselklappe (Standgasregelung)

Beitrag von Tobi »

Ich habe das aus dem 2,5er Turbodiesel genommen. Ist nur optisch meine ich anders.
An meinem sind fünf Kabel.
Vorsicht bei den Pedalen aus Dieselfahrzeugen!
Es gibt welche, da ist nur ein Poti und ein Schalter drin.
Bitte prüfe das mal, evtl. hast du so eins erwischt.

Ihr braucht ein Pedal wo 2 Potis drin sind, wegen der Sicherheitsfunktion.
Im Zweifelsfall lieber ein Pedal von einem Benziner nehmen, da ist mir bisher nichts "komisches" unter gekommen.


gruß
Tobi

pmscali
Beiträge: 199
Registriert: 13.04.2015, 08:38

Re: vollelektronische Drosselklappe (Standgasregelung)

Beitrag von pmscali »

Hab den Adapter schon fertig, also den ersten Musteradapter und den zweiten auch schon, wollte das heute fertig machen aber noch nicht dazu gekommen, muss die Löcher für die Schrauben noch weiter einsenken damit die beim Gaspedal nicht im weg sind
Dateianhänge
WP_20180113_17_24_03_Pro.jpg
WP_20180110_20_02_46_Pro.jpg
WP_20180113_17_16_06_Pro.jpg

Lowrider
Beiträge: 80
Registriert: 20.08.2017, 15:40
Wohnort: Bordesholm

Re: vollelektronische Drosselklappe (Standgasregelung)

Beitrag von Lowrider »

Das Gaspedal vom 2,5 Turbodiesel und dem 3,2er Benziner haben die gleiche Artikelnummer

Antworten