Unterdruckkennlinie-->Unterdruck im Statusfeld

Abstimmung des Motors
Antworten
pmscali
Beiträge: 200
Registriert: 13.04.2015, 08:38

Unterdruckkennlinie-->Unterdruck im Statusfeld

Beitrag von pmscali » 11.02.2019, 08:14

Morgen.

wenn ich im Statusfeld oben links auf die Zusammensetzung der Gemisches schaue, steht in der ersten Zeile Unterdruck.

dieser Wert schwankt bei mir (im Statusfeld im Leerlauf). wenn ich in die Unterdruckkennlinie gehe (diese müsste ja in Zusammenhang mit den Wert stehen, denke ich zumindest) dann ist diese Kennlinie in den ersten 3 Punkten (Leerlaufbereich) bei mir Komplett gerade.

woher kommen jetzt diese Schwankungen im Statusfeld?


mfg.Peter

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2289
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Unterdruckkennlinie-->Unterdruck im Statusfeld

Beitrag von Tobi » 11.02.2019, 18:21

Die Kennlinie gilt für 1013hPa.
Die Einspritzzeit wird runter gerechnet wenn dein Saugrohrdruck niedriger ist. (halber Druck = halbe Einspritzzeit)
Sie wird hoch gerechnet wenn dein Saugrohrdruck höher ist. (doppelter Druck = doppelte Einspritzzeit)
Dein Druck im Leerlauf schwankt.
Daher schwankt auch die daraus berechnete Einspritzzeit.


Gruß
Tobi

pmscali
Beiträge: 200
Registriert: 13.04.2015, 08:38

Re: Unterdruckkennlinie-->Unterdruck im Statusfeld

Beitrag von pmscali » 13.02.2019, 12:01

Danke für die Erklärung,

woran kann das liegen das es so sehr schwankt?

es sind da halt manchmal Ausreisser drin die man ganz klar hört bzw. sich der Motor aufschwingt und dann verreckt.

das liegt Mmn. daran das die Einspritzzeit im Leerlauf da zu sehr schwankt.

kann ich das über das Korrekturkennfeld etwas angleichen bzw. die Regelung des Drucksensors Langsamer einstellen (die ist aber mittlerweile schon recht langsam eingestellt) oder die Einlasswelle verstellen oder was wäre da die beste Lösung?

mfg.Peter

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2289
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Unterdruckkennlinie-->Unterdruck im Statusfeld

Beitrag von Tobi » 13.02.2019, 12:19

Du kannst ja mal spasseshalber den Luftdrucksensor abschalten und die Luftmassenerfassung auf alpha/n einstellen. Dann kannst du mit einer festen einspritzzeit arbeiten und gucken ob es dann immernoch schwankt.


Gruß
Tobi

pmscali
Beiträge: 200
Registriert: 13.04.2015, 08:38

Re: Unterdruckkennlinie-->Unterdruck im Statusfeld

Beitrag von pmscali » 22.02.2019, 11:01

Hallo Tobi,

hatte das mal Probiert aber ohne Erfolg, ist zwar mal kurz gelaufen aber dann wohl fett abgesoffen.

Hatte da auch den Leerlaufsteller wieder zu gemacht und dann hab ich auch schon gemerkt das er wieder ruhiger läuft.

hab die Steuerung jetzt ausgebaut und zu euch geschickt wegen Umrüstung el. DK. dann mach ich das über die DK und der Schrottige Leerlaufsteller fliegt raus.

Bin nachwievor der Meinung das der Regler ungünstig sitzt und dadurch die Luftverteilung im Saugrohr zu unterschiedlich ist und die Zyl. sehr unterschiedlich dann laufen.

aber werde ich dann sehen mit der El. Drosselklappe.

Antworten