Welchen Sensor für Ansauglufttemp. und Druck in EINEM?

Sonstige technische Fragen
Björn P.
Beiträge: 22
Registriert: 23.07.2011, 08:50

Re: Welchen Sensor für Ansauglufttemp. und Druck in EINEM?

Beitrag von Björn P. » 12.04.2013, 22:08

...und ich dachte das ist kein Problem;(!du meinst das ichn drucksensor nutzen will muss der auf jeden fall ins Saugrohr!?temperatur könnte ich zur Not auch woanders abgreifen vor der Drosselklappe, aber Druck muss dann aus dem Saugrohr...!?was mach ich denn jetzt;(???

Benutzeravatar
Hermy
Beiträge: 973
Registriert: 30.11.2007, 23:49
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Welchen Sensor für Ansauglufttemp. und Druck in EINEM?

Beitrag von Hermy » 13.04.2013, 22:33

Wenn du den als Hauptlastgröße verwendest und nicht nur zur Ladedruckregelung, muss er am Saugrohr angeschlossen sein. Du kannst ihn auch mit einem Schlauch anschließen, das geht schon ...

Björn P.
Beiträge: 22
Registriert: 23.07.2011, 08:50

Re: Welchen Sensor für Ansauglufttemp. und Druck in EINEM?

Beitrag von Björn P. » 14.04.2013, 09:26

Okay, aber wie soll ich da bitte einen Schlauch anschließen und mitm Saugrohr verbinden;)?!hätte ich sonst doch so gemacht das ich den Sensor nur für die Temperatur nehme und meinen Map Sensor wie bisher weiterverwende!ist halt nur nicht das was ich mir erhofft habe 2 in 1 zu haben;(

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2312
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Welchen Sensor für Ansauglufttemp. und Druck in EINEM?

Beitrag von Tobi » 14.04.2013, 09:40

Wo war dein MAP Sensor denn bisher verbaut/angeschlossen?
Vor oder hinter der Drosselklappe?


gruß
Tobi

Björn P.
Beiträge: 22
Registriert: 23.07.2011, 08:50

Re: Welchen Sensor für Ansauglufttemp. und Druck in EINEM?

Beitrag von Björn P. » 14.04.2013, 10:22

Ich hatte den Map Sensor bislang separat und über nen Schlauch mit der saugbrücke verbunden..

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2312
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Welchen Sensor für Ansauglufttemp. und Druck in EINEM?

Beitrag von Tobi » 14.04.2013, 15:25

Dann muss er natürlich da auch wieder hin.
Hättest du es nicht einfach so lassen können wie es war?
Gab es Schwierigkeiten?


gruß
Tobi

Björn P.
Beiträge: 22
Registriert: 23.07.2011, 08:50

Re: Welchen Sensor für Ansauglufttemp. und Druck in EINEM?

Beitrag von Björn P. » 14.04.2013, 15:42

Du weißt doch wie es ist im Winter;)!naja,dann müsste ich den neuen Sensor halt nur für die ansaugtemperatur nehmen und Druck über den alten Map Sensor...!?

Benutzeravatar
Hermy
Beiträge: 973
Registriert: 30.11.2007, 23:49
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Welchen Sensor für Ansauglufttemp. und Druck in EINEM?

Beitrag von Hermy » 14.04.2013, 15:43

Dann setze ihn doch einfach in die Ansaugbrücke, suche dir ein plane stelle wo du dann die Gewinde reinbohrst, oder wenn du da keine flache stelle hast wird ein Stück Alublech 6-10mm aufgeschweißt und dann rein damit.

Björn P.
Beiträge: 22
Registriert: 23.07.2011, 08:50

Re: Welchen Sensor für Ansauglufttemp. und Druck in EINEM?

Beitrag von Björn P. » 14.04.2013, 15:49

Das ist nen nagelneues spaltsaugrohr mit 2 konischen luftzuführung....!das bring ich nicht übers Herz;)!den Sensor alleine für die lufttemperatur nutzen wird doch sicher gehen oder!?

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2312
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Welchen Sensor für Ansauglufttemp. und Druck in EINEM?

Beitrag von Tobi » 14.04.2013, 17:06

Ja da kannst du natürlich machen.

gruß
Tobi

Björn P.
Beiträge: 22
Registriert: 23.07.2011, 08:50

Re: Welchen Sensor für Ansauglufttemp. und Druck in EINEM?

Beitrag von Björn P. » 14.04.2013, 17:23

Wird mir wohl nichts anderes übrigbleiben...;(

Björn P.
Beiträge: 22
Registriert: 23.07.2011, 08:50

Re: Welchen Sensor für Ansauglufttemp. und Druck in EINEM?

Beitrag von Björn P. » 26.04.2013, 08:02

Jetzt bräuchte ich noch die pinbelegung von dem 0281002401!hat die einer?müssten, um nur die Temperatur abzugreifen ja nur 2 Pins sein,oder!?

Danke und Gruß

Benutzeravatar
Hermy
Beiträge: 973
Registriert: 30.11.2007, 23:49
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Welchen Sensor für Ansauglufttemp. und Druck in EINEM?

Beitrag von Hermy » 26.04.2013, 09:39

Hallo

Du benötigst dann nur Pin 1(Masse) und Pin 2(Signal NTC).

Mfg Hermy

Björn P.
Beiträge: 22
Registriert: 23.07.2011, 08:50

Re: Welchen Sensor für Ansauglufttemp. und Druck in EINEM?

Beitrag von Björn P. » 26.04.2013, 11:00

Top!das wollte ich wissen..;)!vielen dank

Antworten