Drosselklappe Durchmesser

Sonstige technische Fragen
bofelix
Beiträge: 24
Registriert: 18.12.2014, 07:34

Re: Drosselklappe Durchmesser

Beitrag von bofelix » 02.12.2016, 22:38

Hallo allerseits,

Mit der Formel geht es um den Drosselklappendurchmesser, das steht auch so im Sokexbuch drin. Den Venturidurchmesser kann man sich dann mit 80% des Drosselklappendurchmessers berechnen. Als Startwert für die Abstimmerei. Beim Vergaser braucht man eine minimale Gasgeschwindigkeit um den Kraftstoff zu zerstäuben. Das fällt beim Einspritzer weg. Insofern hat Tobi recht, etwas mehr ist ok. Also in deinem Fall Christian, mach mal 52...55mm und ab die Fahrt.

Gruß
Stefan

Christian 1964
Beiträge: 21
Registriert: 26.07.2015, 23:33

Re: Drosselklappe Durchmesser

Beitrag von Christian 1964 » 06.12.2016, 16:10

Sobald ich den Umbau durchgeführt habe und das Luftmasse Korrekturkennfeld neu eingefahren habe, werde ich darüber berichten. Dies wird aber fühestens im Frühling soweit sein.

Bis dahin wünsche ich euch allen eine gute Zeit!

Viele Grüße

Christian

Christian 1964
Beiträge: 21
Registriert: 26.07.2015, 23:33

Re: Drosselklappe Durchmesser

Beitrag von Christian 1964 » 11.04.2017, 23:34

Der Umbau auf eine Drosselklappe mit Durchmesser 52mm sowie das übertragen der neuen Potiwerte ist durchgeführt. Ich habe das Luftmasse Korrekturkennfeld neu eingefahren und die Einstellungen zur Beschleunigungsanreicherung geändert.

Ergebnis: Das angeführte Problem bezüglich des in den Schiebebetrieb fallens tritt in der angeführten Form nicht mehr auf und die Dosierbarkeit der Drosselklappe hat sich erheblich verbessert. Die Schwankungen der Lambda Istwerte haben sich laut Loggerschrieb im Übergang vom Leerlauf in den Teillastbetrieb veringert.

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2402
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Drosselklappe Durchmesser

Beitrag von Tobi » 12.04.2017, 05:16

Na das klingt doch super.
Danke für die Rückmeldung!
Wie verhält es sich bei Volllast?
Leistungsverlust vorhanden?


Gruß
Tobi

Christian 1964
Beiträge: 21
Registriert: 26.07.2015, 23:33

Re: Drosselklappe Durchmesser

Beitrag von Christian 1964 » 12.04.2017, 08:35

Hallo Tobi und alle weiteren Interessierten,

der Fahreindruck den ich im Volllastbereich (Hierzu habe ich einen neuen Thread eröffnet) habe ist so, dass ich keine Veränderung verspüre. Dies ist allerdings nur mein subjektiver Eindruck der noch nicht mittels eines Vorher/Nachher Vergleichs per Prüfstand bestätigt ist.

Antworten