Welche CAN info kann die Premium?

Sonstige technische Fragen
Antworten
Rouven036
Beiträge: 49
Registriert: 06.04.2014, 05:58

Welche CAN info kann die Premium?

Beitrag von Rouven036 » 18.07.2017, 18:54

Hallo Trijekt Gemeinde,

Ein Freund benutzt eine Trijekt Premium und würde gerne wissen ob die Premium folgende Infos zusätzlich (ausser die mit "ja" angehängten) auf den CAN legen kann:
Drehzahl (ja)
Motortemperatur (ja)
Ansaugluftemperatur (ja)
Bordspannung (ja)
Drosselklappe (ja)
Lambda (ja)
Öltemperatur
Öldruck
Benzindruck

Gruß Rouven

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2278
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Welche CAN info kann die Premium?

Beitrag von Tobi » 18.07.2017, 20:18

Hallo,

aktuell sind die Sachen nicht (direkt) drin.
Du kannst aber die Spannungen der analogen Eingänge auslesen an denen die Sensoren angeschlossen sind und extern umrechnen.

In der nächsten Firmware sind dann auch Öltemp. und Öldruck in der Steuerung und somit auch auf dem CAN verfügbar.


Gruß
Tobi

Benutzeravatar
jm-motorsport
Beiträge: 3
Registriert: 19.07.2017, 08:01
Kontaktdaten:

Re: Welche CAN info kann die Premium?

Beitrag von jm-motorsport » 19.07.2017, 08:14

Hallo, kommt auch Benzindruck in der nächsten Firmware? Wann können wir mit einer neuen aktualisierten Firmware rechnen?

Auf der Website von AIM habe ich dieses Dokument gefunden, hier gibt es doch mehr als 24 CAN-Kanälen?
http://www.aim-sportline.com/download/e ... 01_eng.pdf

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2278
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Welche CAN info kann die Premium?

Beitrag von Tobi » 19.07.2017, 20:45

Hallo,

Benzindruck ist nicht vorgesehen.
Da die Kennlinie aber linear ist, kann man den auch ganz einfach extern umrechnen (lassen).

Das Protokoll wurde damals schon für mehr vorbereitet als es aktuell kann. Deshalb hat AIM da ein paar Sachen gelistet die noch nicht drin sind.
Das gesamte Protokoll kannst du von unserer website herunter laden.


Gruß
Tobi

Benutzeravatar
jm-motorsport
Beiträge: 3
Registriert: 19.07.2017, 08:01
Kontaktdaten:

Re: Welche CAN info kann die Premium?

Beitrag von jm-motorsport » 20.07.2017, 09:27

Hallo, ich verstehe.

Ich habe keine Zusatzinstrumente, nur einen Drehzahlmesser und zwei LCD-Displays (Habe einen Bild angehängt). Heute sind alle Messwerten, Öldruck, Öltemp, Motortemp u.z.w. auf die beiden LCD-Displays anzeigen. Daten habe ich von VEMS ECU über die AIM RS232 Protokolle übertregt. Möchte gern die gleichen data von Trijekt über CAN auslesen.

Wann können wir mit einer neuen aktualisierten Firmware rechnen?

instrument.jpg

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2278
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Welche CAN info kann die Premium?

Beitrag von Tobi » 20.07.2017, 13:48

Hallo,

was sind das denn für Displays? Wer ist der Hersteller? Über welche Schnittstelle funktionieren sie und wie werden sie konfiguriert?

Zur neuen Firmware möchte ich aktuell keinen Zeitpunkt nennen, es gibt nur Ärger, wenn wir den nicht einhalten können.
Es sollte aber nicht mehr lange dauern.
Die Betaversion ist bereits bei unseren Händlern im Test.
Wir werden sie veröffentlichen, sobald wir keine Bugs mehr finden und die Dokumentation fertig geschrieben ist.


gruß
Tobi

Benutzeravatar
jm-motorsport
Beiträge: 3
Registriert: 19.07.2017, 08:01
Kontaktdaten:

Re: Welche CAN info kann die Premium?

Beitrag von jm-motorsport » 20.07.2017, 17:00

Hallo, die Displays stammen von einen alten Bosch Motorsport DCU 1 (Display Control System) von die 90er. Aber sind von mir umgebaut und kann heute über AIM RS232 mit meinem VEMS ecu kommunizieren. Für CAN und Trijekt muss ich der Microkontroller umbauen, aber kein problem.

Display 1 zeigt permanent Wasser und Öltemp. Mit einen Drehschalter kan man die andere Wärten auf Display 2 zeigen(Bild 3)
IMG_7191.JPG
IMG_7190.JPG
IMG_7192.JPG
Bosch Motorsport DCU1 von 1989
Bild

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2278
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Welche CAN info kann die Premium?

Beitrag von Tobi » 20.07.2017, 20:16

Hallo,

wenn du den Mikrocontrollet selbst programmieren kannst, dann wirst du auch keine Probleme haben den Benzindruck über trijekt darzustellen. Das Umrechnen der Spannung aus dem CAN-Bus in einen Druckwert ist ja nur ein Faktor und ein Offset, da die Kennlinie linear ist.


Gruß
Tobi

Antworten