Alpha/n und Zündungskennfeld

Ich suche....
rofl
Beiträge: 12
Registriert: 18.01.2013, 10:46

Alpha/n und Zündungskennfeld

Beitrag von rofl » 18.01.2013, 10:52

Hallo Zusammen,

gibt es zufällig jemanden der die trijekt in einen Golf 3 eingebaut hat?
Wenn ja, könnte mir vielleicht jemand, als Vergleich, einen Screenshot (oder ähnliches) von seinem Alpha/n und Zündungskennfeld schicken?

Das wäre super :D

Grüße

Klaus
Admin
Beiträge: 1012
Registriert: 23.03.2006, 18:06
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: Alpha/n und Zündungskennfeld

Beitrag von Klaus » 25.01.2013, 08:38

Hallo, Golf 3 hilft nicht viel. Es wäre eher wichtig zu wissen, um was für einen Motor es sich handelt.

Gruß Klaus

rofl
Beiträge: 12
Registriert: 18.01.2013, 10:46

Re: Alpha/n und Zündungskennfeld

Beitrag von rofl » 29.01.2013, 09:13

Hallo Klaus,

es handelt sich um einen Golf 3, Baujahr 96 und einem AEX Motor.

Grüße

Klaus
Admin
Beiträge: 1012
Registriert: 23.03.2006, 18:06
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: Alpha/n und Zündungskennfeld

Beitrag von Klaus » 01.02.2013, 12:48

Hallo, leider habe ich so einen 1,4 Ltr. noch nicht gemacht. Ich habe die immer erst ab 1,6 Ltr. und dann auch mit Einzeldrosselklappen. Der sollte aber zumindest mit dem Demokennfeld irgendwie startfähig sein, wenn die restlichen Einstellwerte angepasst wurden. Ansonsten einfach einen Termin zum Abstimmen machen. Ich mache das praktisch täglich.

Gruß Klaus

rofl
Beiträge: 12
Registriert: 18.01.2013, 10:46

Re: Alpha/n und Zündungskennfeld

Beitrag von rofl » 02.02.2013, 15:07

Hallo Klaus,

das ist schade...
Da du dich scheinbar sehr gut mit den Einstellungen auskennst, hättest du vielleicht eine "Vorlage" für das Zündungskennfeld, egal ob von einem 1,6l oder anderem Fahrzeug.
Mein Problem ist, dass ich das Zündungskennfeld verändert habe um das klopfen weg zu bekommen.
Jedoch musste ich im hohen Drehzahlbereich die Zündung sehr stark nach vorne setzen. und wenn ich mir das anschaue, kann das alles irgendwie nicht sein.
Leider habe ich auch keinerlei Kenntnisse welche Zündzeitpunkte "sinnvoll" sind.

Vielleicht kannst du mir ja weiter helfen.

Grüße

Klaus
Admin
Beiträge: 1012
Registriert: 23.03.2006, 18:06
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: Alpha/n und Zündungskennfeld

Beitrag von Klaus » 03.02.2013, 19:59

Hallo, Du kannst mir ja mal einen Screenshot vom Zündkennfeld zukommen lassen. Dann schaue ich mir das mal an.

Gruß Klaus

rofl
Beiträge: 12
Registriert: 18.01.2013, 10:46

Re: Alpha/n und Zündungskennfeld

Beitrag von rofl » 19.02.2013, 12:24

Hallo Klaus,

anbei schicke ich dir das Zündungskennfeld.
Mittlerweile habe ich wieder ein neues Problem: Die Zündspule. Die ist mir jetzt schon das dritte mal kaputt gegangen. Habe schon einen Widerstand dazwischen geschaltet, aber die wird immer noch viel zu heiß. An was könnte das liegen?

Dann kommt noch das Leerlauf Problem dazu. Solange der Motor noch keine Betriebstemperatur erreicht hat, geht der Motor immer aus.
Wenn ich dann mal bei Betriebstemperatur bin, und Gas gebe (Kupplung getreten), scheint es als nimmt er es nicht sofort an.
Bis zu einem Drosselklappenwinkel von ca. 40° tut sich garnichts und dann schnellt er in die Höhe.

Wenn ich fahren möchte ruckelt und zuckt das Auto nur so vor sich hin und geht letzten Endes wieder aus. Was hab ich falsch gemacht?

Viel Grüße
Zuletzt geändert von rofl am 20.02.2013, 17:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2384
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Alpha/n und Zündungskennfeld

Beitrag von Tobi » 19.02.2013, 13:10

Hallo!

Also mal abgesehn davon, dass dein Zündkennfeld aussieht wie Kraut und Rüben ist bestimmt deine Schließzeit zu lang (was die Spule zerstört) und die restliche Abstimmung ist offenichtlich auch komplett nach dem Mond erfolgt, wenn überhaupt.

Du musst dich entweder mal richtig intensiv mit den Bedienungsanleitungen und der ganzen Materie rund um die Abstimmung allgemein befassen und am besten mal eine Schulung besuchen oder alternativ den Wagen zu einem Händler bringen, der dir das alles einstellt.


gruß
Tobi

rofl
Beiträge: 12
Registriert: 18.01.2013, 10:46

Re: Alpha/n und Zündungskennfeld

Beitrag von rofl » 20.02.2013, 08:34

Hallo,

naja also eine Schulung habe ich besucht.
Der Einbau wurde von einem Fachmann gemacht.

Die einzelnen Parameter habe ich per Daten-Export auch zwei trijekt-Profis zukommen lassen und daran kann es nicht liegen.
Die Parameter sind für das Fahrzeug korrekt.

Das alpha/n-Kennfeld wurde für Lambda 1 eingefahren. Da im Volllastbereich es zum klopfen kam, habe ich das Zündungskennfeld entsprechend so verändert das es nicht mehr geklopft hat. :)
Und das das nicht der Kracher ist seh ich leider auch :D

Deswegen benötige ich Hilfe


Grüße

Benutzeravatar
Hermy
Beiträge: 975
Registriert: 30.11.2007, 23:49
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Alpha/n und Zündungskennfeld

Beitrag von Hermy » 20.02.2013, 09:38

Hallo

So kann ein Zündungskennfeld niemals aussehen, -10° Bei Vollast da glüht in kürzester Zeit der ganze Motor.

Ich weiß ja nicht welche Parameter du an welche Trijekt Profis verschickt hast, aber so geht das auf keinen Fall.
Wie erkennst du überhaupt das Klopfen?
Was für Teile sind verbaut ? Einzeldrossel, Turbo, welche Drehzahlerfassung usw....?
Welche Art der Luftmassenerfassung fährst du?

rofl
Beiträge: 12
Registriert: 18.01.2013, 10:46

Re: Alpha/n und Zündungskennfeld

Beitrag von rofl » 20.02.2013, 10:55

Hallo Hermy,

also das klopfen war beim abfahren des alpha/n-Kennfeld deutlich zu hören, dementsprechend also nur über die Akustik.

- Die Drehzahlaufnahme läuft über Typ 3, also einen Zündverteiler.
- Verwendet wird eine normale Drosselklappe, Typ 2.
- Ein Turbo ist nicht vorhanden.
- Anschluss der Einspritzdüsen ist Typ 0, die Einspritzdüsen von jedem Zylinder an je einen Ausgang.
- Zündungstyp = Einfachzündung über Verteiler
- Die Luftmasse wird über alpha/n erfasst.

Grüße

Benutzeravatar
Hermy
Beiträge: 975
Registriert: 30.11.2007, 23:49
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Alpha/n und Zündungskennfeld

Beitrag von Hermy » 20.02.2013, 11:56

Wurde der Offsetwinkel korrekt bestimmt, mit Blitzlampe?

Am besten du machst mal einen Datenexport und schickst den mal rüber.

rofl
Beiträge: 12
Registriert: 18.01.2013, 10:46

Re: Alpha/n und Zündungskennfeld

Beitrag von rofl » 20.02.2013, 12:33

Also der Offset-Winkel wurde über die Blitzlampe bestimmt.
Die Export-Datei hab ich jetzt gerade nicht zur, habe jedoch vor einiger Zeit alles als pdf zusammengefasst.
Zuletzt geändert von rofl am 20.02.2013, 17:35, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Hermy
Beiträge: 975
Registriert: 30.11.2007, 23:49
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Alpha/n und Zündungskennfeld

Beitrag von Hermy » 20.02.2013, 12:54

Was für ein Breitbandsystem hast du verbaut, welche Trijekt verwendest du , BEE, Plus oder Premium?

rofl
Beiträge: 12
Registriert: 18.01.2013, 10:46

Re: Alpha/n und Zündungskennfeld

Beitrag von rofl » 20.02.2013, 13:02

trijekt premium

Antworten