suche Programmierer im Süden

Ich suche....
Antworten
Hode007
Beiträge: 39
Registriert: 19.10.2011, 20:09
Wohnort: Göppingen

suche Programmierer im Süden

Beitrag von Hode007 » 23.09.2013, 19:09

Hallo,

Eines muss ich mal sagen, hätte man mir damals schon gesagt wie schwer es ist einen Progger für dir Trijekt zu finden hätte ich mich wohl dagegen entschieden.....

Nun hoffe ich ihr könnt mir weiter helfen.

Benötigte dringenden jemanden der mir meine Plus von Grundauf neu einstellt...

Sollte in der Gegend Stuttgart....Ulm sein.

Wer hat mir ein tip?

Beim Henni Performance (der einen sehr guten Ruf genießt) steht er jetzt seit 3 Wochen und nix ist passiert.

Custom Chips hat abgelehnt.

Turbotoy Performance lässt seit dem ich Trijekt erwähnt habe auch nix mehr von sich hören...

Eh was ist da los... Ist das Teil so umständlich vom proggen her?

Bitte dringend um Hilfe...

Die Vertragspartner sind einfach zu weit weg.

Komme aus 73037 göppingen

Benutzeravatar
Hermy
Beiträge: 973
Registriert: 30.11.2007, 23:49
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Re: suche Programmierer im Süden

Beitrag von Hermy » 23.09.2013, 20:03

Hallo

Was hast du für ein Auto, was für einen Motor, welches Setup ist verbaut(E-Ventile, Benzindruck, geä. Nockenwellen, Verdichtung, verbaute Teile usw... vielleicht hat ja schon mal jemand so was gemacht.
Und das die anderen das nicht machen können oder wollen wird wohl auch daran liegen das sie es dir nicht verkauft haben.

Die Abstimmung der Trijekt ist sicher kein Hexenwerk, vorausgesetzt es funktioniert mechanisch und steuerzeitentechnisch alles(weiß zu 80% nie der Fall ist) weil irgendwas ist immer.

300-400km zu EVS oder Feussner sind dir zu viel, ich kann auch zu dir kommen, das würde ich dann halt extra berechnen.



Mfg Hermy

Hode007
Beiträge: 39
Registriert: 19.10.2011, 20:09
Wohnort: Göppingen

Re: suche Programmierer im Süden

Beitrag von Hode007 » 23.09.2013, 20:26

also....
Klaus müsste das Auto ja noch kennen von 2010....

Es handelt sich um einen ford probe v6 Turboumbau.
-köpfe sind Original
-JE Piston mit 8,5:1 verdichtung und Pauter Pleul
- Zündblock VR6
- Einspritzventile Nissan 555ccm side feed
- Trijekt Plus Voll. T101
- Zeitronix Lambda tool
- 2 Pol. Leerlaufsteller
- N75 ladedruckregelventil
- Map sensor glaube von alfa romeo
- ansaugluft temp sensor von Bosh
- Triggerrad 60/2 an der Kurbelwelle mit KW Sensor
Motor springt an, bissl fahren geht auch aber im stand viel zu mager
kein richtiger leerlauf, kein kaltstart naja eigentlich garnichts so richtig

Abstimmung sollte auf ca. 0,4 bar normal und 1 bar mit Raceschalter

Was vergessen????

Benutzeravatar
Hermy
Beiträge: 973
Registriert: 30.11.2007, 23:49
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Re: suche Programmierer im Süden

Beitrag von Hermy » 23.09.2013, 20:35

Hallo

Sind die Nissan-E Ventile hochohmig , da die Sidefeed Ventile fast immer niederohmig sind, es gibt aber Ausnahmen.

Ist das der 2,5lV6 24v Motor, da hab ich schon mal einen mit Einzeldrosselanlage gemacht.

Die VR6 Spule hätte ich zwar nicht unbedingt genommen, aber 1bar sollte noch kein Problem sein.

Mfg Hermy

Hode007
Beiträge: 39
Registriert: 19.10.2011, 20:09
Wohnort: Göppingen

Re: suche Programmierer im Süden

Beitrag von Hode007 » 23.09.2013, 20:43

Die Trijekt und das zugehörige Zeug wurde nicht von mir eingebaut....

Jup ist genau der Motor...

Wenn mich nicht alles täuscht haben die düsen 12 ohm

Klaus
Admin
Beiträge: 1011
Registriert: 23.03.2006, 18:06
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: suche Programmierer im Süden

Beitrag von Klaus » 23.09.2013, 21:51

Hallo, ja ich kenne das Auto noch. Ich kann den natürlich auch abstimmen, aber ich kann dafür nicht den Firmensitz verlegen. Wenn das Fahrzeug hier angeliefert wird, ist das kein Problem. Ist der Motor denn jetzt mechanisch in Ordnung?

Gruß Klaus

Hode007
Beiträge: 39
Registriert: 19.10.2011, 20:09
Wohnort: Göppingen

Re: suche Programmierer im Süden

Beitrag von Hode007 » 24.09.2013, 06:50

Jetzt hab ich ihn gebaut , jetzt ist alles top :D :D :D

Klaus
Admin
Beiträge: 1011
Registriert: 23.03.2006, 18:06
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: suche Programmierer im Süden

Beitrag von Klaus » 24.09.2013, 08:25

Na, dann soll es an mir nicht liegen. Dazu müsstest Du aber die Entfernung auf Dich nehmen. Es macht auch wenig Sinn, das von jemand machen zu lassen,der sich mit der Trijekt nicht "richtig" auskennt. Ich persönlich habe schon einigen Mist gesehen von Leuten, die sich angeblich mit allen gängigen Systemen auskennen. Letztendlich muss das aber jeder für sich selbst entscheiden, wo er sich gut aufgehoben fühlt.

Gruß Klaus

TobyM3
Beiträge: 42
Registriert: 27.01.2011, 19:16

Re: suche Programmierer im Süden

Beitrag von TobyM3 » 24.09.2013, 19:12

Grundsätzlich bekommt der Henni so gut wie alles abgestimmt. Alles eine Frage der Zeit, da er eigentlich immer ausgebucht ist...
Hat auch bereits einige BMW S14 mit der T101Plus abgestimmt.
Gruß Toby



Hode007 hat geschrieben:Hallo,

Eines muss ich mal sagen, hätte man mir damals schon gesagt wie schwer es ist einen Progger für dir Trijekt zu finden hätte ich mich wohl dagegen entschieden.....

Nun hoffe ich ihr könnt mir weiter helfen.

Benötigte dringenden jemanden der mir meine Plus von Grundauf neu einstellt...

Sollte in der Gegend Stuttgart....Ulm sein.

Wer hat mir ein tip?

Beim Henni Performance (der einen sehr guten Ruf genießt) steht er jetzt seit 3 Wochen und nix ist passiert.

Custom Chips hat abgelehnt.

Turbotoy Performance lässt seit dem ich Trijekt erwähnt habe auch nix mehr von sich hören...

Eh was ist da los... Ist das Teil so umständlich vom proggen her?

Bitte dringend um Hilfe...

Die Vertragspartner sind einfach zu weit weg.

Komme aus 73037 göppingen

Hode007
Beiträge: 39
Registriert: 19.10.2011, 20:09
Wohnort: Göppingen

Re: suche Programmierer im Süden

Beitrag von Hode007 » 24.09.2013, 19:56

naja zu mir hat er gesagt er hätte bislang einmal ne Trijekt gemacht und das über Alpha N bei nem Käfer-...

Ich habe 2 Monate auf den Termin gewartet und jetzt steht das Auto seit 3 Wochen bei Ihm im Regen....
So gehts nun auch wieder nicht und sowas lasse ich mir auch nicht bieten.

Dann hätte er en paar Tage vorher anrufen können und den Termin nach hinten verschieben klönnen wenn er so voll ist.

So wäre mir auch die Fertigstellung des Fahrzeugs leichter gefallen und ich hätte nicht 4 Wochen am Stück Tag und Nacht am Auto schrauben müssen, nur um den Termin halten zu können.

Und wenn ich ihn darum bitte das er sich Zeit nehmen soll und sich überlegt wann er es Zeitlich hin bekommt und ich nach 4 Stündiger Bedenkzeit ein : "ich kann es nicht sagen"
zu hören bekomme muss ich das ganze abbrechen und davon ausgehen das entweder die lust oder das know how zur Trijekt fehlt

Antworten