Kein zündfunke

Themen rund um die erstmalige Inbetriebnahme des Motors
Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2433
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Kein zündfunke

Beitrag von Tobi »

Das sieht eher nach Drehzahlerfassung Typ10 aus.
Wenn du ihn mit Typ8 nicht ans Laufen bekommst, wirst du ihn auch nicht mit Typ10 oder Typ24 ans Laufen bekommen. Denn die bauen ja nur auf Typ8 auf. Typ8 ist die einfachste Form der Drehzahlerfassung.

Mach doch mal einen Datenexport und hänge ihn hier an, dann seh ich mir mal an was du da aktuell eingestellt hast.


Gruß
Tobi

Bluethunder
Beiträge: 41
Registriert: 05.05.2018, 20:19

Re: Kein zündfunke

Beitrag von Bluethunder »

Typ 8 läuft er, aber nur bis 500 umdrehungen und die einzelzündspulen zündet irgendwie dagegen.... sobald er über 500 U/min kommt, geht er aus.
Fiat Punto HGT, Baujahr 2000
1,8l 16V Motor, geplant 2,0l 16V mit einzeldrossel
Trijekt Premium

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2433
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Kein zündfunke

Beitrag von Tobi »

Das wird mit Typ10 oder 24 nicht besser.

Bluethunder
Beiträge: 41
Registriert: 05.05.2018, 20:19

Re: Kein zündfunke

Beitrag von Bluethunder »

so läuft er mit Drehzahlaufnahme Typ 8: https://youtu.be/kKFbJjP1Vh8

mit einer anderen bekomme ich gar keine Drehzahl (mit Typ 10, schwankt er zwischen 0 und 60)

Zündkerzen sind komplett schwarz verrust, aber nicht nass.


Bei drehzahlaufnahme Typ 8 kann ich ja nicht mit einer vollsequentiellen Zündung fahren, sondern mit Zündungstyp 5.... muss ich da einen Zündversatz einstellen ?
Fiat Punto HGT, Baujahr 2000
1,8l 16V Motor, geplant 2,0l 16V mit einzeldrossel
Trijekt Premium

Mike
Beiträge: 120
Registriert: 01.07.2012, 10:09
Wohnort: Wolfsburg

Re: Kein zündfunke

Beitrag von Mike »

Wie startest du den Motor? Im Handbetrieb oder hast du schon ein Kennfeld drin? Versuch ihn mal im Handbetrieb zu starten.

Im Video sieht man leider nicht das ganze Statusfenster, wäre interessant zu sehen wieviel eingespritzt wird.

Gruß Maik

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2433
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Kein zündfunke

Beitrag von Tobi »

Der wird wahrscheinlich nur viel zu fett sein.
Du lässt ihn auch nicht lang genug laufen, damit man mal den Lambdawert sieht.
Das hätte wohl noch ein paar Sekunden gedauert bis die Sonde was anzeigt.

Evtl. sind auch einfach die Drosselklappen nicht weit genug geöffnet oder nicht synchron.
Falsch eingemessen ist das Drosselklappenpoti außerdem.
Man sieht ja leider nicht viel auf dem Video.
Ein Video ist da denke ich recht ungeeignet.
Kannst ja mal eine Loggeraufzeichnung machen und hier einstellen, wenn du schon keinen Datenexport machen willst.

Ich persönlich empfehle den ersten Start immer im Handbetrieb
und dann mit Blick auf den Lambdawert warm laufen lassen und die Einspritzzeit entsprechend korrigieren.
Dabei grundsätzlich Finger und Füße weg vom Gaspedal.
Das setzt allerdings voraus, dass Drosselklappe und Zündwinkel zumindest einigermaßen da stehen wo sie stehen müssen.

Aber das macht wahrscheinlich jeder anders mit der Inbetriebnahme.
Wie man ans Ziel kommt ist mir dabei ziemlich wurscht.
Das Ergebnis muss halt passen.

Die Zündversatzkennlinie muss durchgehend auf 0 stehen!


gruß
Tobi

Bluethunder
Beiträge: 41
Registriert: 05.05.2018, 20:19

Re: Kein zündfunke

Beitrag von Bluethunder »

So Motor läuft und konnte heute auch ein paar Meter mal fahren.... Hatte das Auto bei einem Arbeitskollegen im Hof stehen und mit Klaus Feussner eine Fernwartung gemacht, damit der Motor mal zum laufen kommt mit dem Steuergerät...
leider gab es dabei zwei mal Fehlzündungen, die haben mir den Stutzen des Ölmess-Stabs aus den motor gedrückt und dabei die Dichtung kaputt gemacht. danach mussten wir abbrechen, da der motor zuviel öl an der Stelle geleckt hat.

Hab das mit einer neuen Dichtung abgedichtet und da der motor da im Stand lief, zusammen mit meinem Arbeitskollegen, weiter programmiert... Alpha N auf Lernfähig und Lambda-Regelung aktiviert.... und so langsam kommt er immer mehr.
Fiat Punto HGT, Baujahr 2000
1,8l 16V Motor, geplant 2,0l 16V mit einzeldrossel
Trijekt Premium

Antworten