Empfehlung Doppelzündspule für 6 Zylinder

Themen rund um die erstmalige Inbetriebnahme des Motors
Antworten
325e
Beiträge: 5
Registriert: 22.09.2017, 19:20

Empfehlung Doppelzündspule für 6 Zylinder

Beitrag von 325e »

Hallo zusammen

Einige Zeit nun fahre ich die Trijekt Premium im BMW E30 mit M20 6 Zylinder Motor.

OT Position wird an der Nockenwelle abgenommen und als Zündspule verwende ich Einzellzündspulen vom M50 Motor.

Ich würde das ganze gerne umbauen auf die original OT Positonsabnahme vorne an der Kurbelwelle und dafür dann mit Doppelzündspulen arbeiten ( Beim M50 Motor sitzen die Zündspulen auf dem Zylinderkopf bei mir nimmt es so viel Patz weg)

Meine Trijekt Premium hat keine Zündtreiber eingebaut.

Gibt es eine Empfehlung für eine Doppel Zündspule die ich nehmen könnte gerne bitte mit den Werten die dann mit in die Trijekt eingetragen werden müssen.

Und ist evt. jemandem der offset bei dem OT geber der an der original Stelle sitzt bekannt (Schwungrad Kurbelwelle vorne)? Ich glaube mal hier gelesen zu haben das es fest 85 seien sollen... finde es aber nicht mehr.

Danke und Gruß

Benutzeravatar
Tobi
Site Admin
Beiträge: 2441
Registriert: 11.06.2007, 18:20

Re: Empfehlung Doppelzündspule für 6 Zylinder

Beitrag von Tobi »

Also man kann ja auch Einzelspulen halbsequenziell betreiben. Ich bin seit geraumer Zeit ein Fan von folgenden Einzelzündspulen:

Chevrolet Corvette (und andere).
Bosch Teilenummer: 098622A210
Die findet man z.B. unter der original GM-Teilenummer 12611424 einigermaßen bezahlbar bei ebay in den USA im 6er oder 8er Pack.
Der Treiber ist in der Spule integriert.
Stecker Teilenummer (Delphi): 12162188 (Metri Pack 150.2)
Crimpkontakte (Delphi): 12124075-L

Ansonsten wäre eine Doppelfunkenspule vom VW Golf4 V6 eine Möglichkeit.


Gruß
Tobi

Antworten